12.10.2017, 10:25 Uhr

Verein "Ich bin Ich" lädt zum 20-jährigen Jubiläumsfest

Der "Ich bin Ich"-Vereinsvorstand 2017. (Foto: Ich bin Ich)

Anlässlich seines 20-jährigen Gründungsjubiläums lädt der Verein "Ich bin Ich" am Freitag, den 20. Oktober um 19 Uhr zu einem Festabend im „Gasthof zur Wacht“ ein

BAD ISCHL. Im Rahmen eines gemütlichen Abends wird nicht nur die Arbeit des Vereins vorgestellt, es ist auch für beste Unterhaltung gesorgt - mit den Beriga Pascher, Tirolerhäusl Schützenmusi, Taan mit Gesangsgruppe von der Wohneinrichtung Kolibri in Ebensee, der Heimatverein D`Aberseea, die Flying Edis sowie Regina Lahnsteiner mit Mundartgedichten. Durch den Abend führt Stefan Loidl. Weiters gibt es einen Verkaufstand mit Produkten von der Holz-, Kreativ- und Tongruppe der Tageseinrichtung M3 in Ebensee. Vom Primushäusl aus Abersee gibt es hochprozentiges zu verkosten. Der Vorstand des Vereins "ich bin ich" freut sich auf alle Mitglieder, Gönner und Unterstützern die das Jubiläum mit uns feiern.
Um Tischreservierung unter verein@ichbinich.co.at oder 0699-1216707 wird gebeten

Das steckt hinter "Ich bin Ich"

Im Frühling 1997 wurde einer Elterngruppe,von Kindern mit besonderen Bedürfnissen bewusst, dass die Versorgung nach Abschluss der Pflichtschule nicht mehr gewährleistet ist.
Den Betroffenen war klar, dass sie als Einzelpersonen nichts erreichen können, deshalb wurde der Entschluss gefasst einen Verein zu gründen.  Bei der Gründungssitzung am 20. Oktober 1997 im Gasthaus Pfandl in Bad Ischl, wurde Monika Zauner zur Obfrau bestellt. Im Jahr 2009 übernahm Maria Reisenauer den Vorsitz. Als Vereinsnamen wählte man „Ich bin Ich“ in Bezug auf das gleichnamige Buch von Mira Lobe. Zum Leitspruch man sich folgenden Satz: „einer allein erreicht nicht viel, viele zusammen können unmögliches möglich machen“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.