21.10.2014, 12:43 Uhr

Spendenaufruf für evangelische Christuskirche in Hallstatt

Beginn der Kirchensanierung 1929
Der Kirchturm der evangelischen Christuskirche muss neu eingedeckt werden! Mit der Demontage des Turmkreuzes und der Kugel am Montag, 13. Oktober 2014 wurden die Sanierungsarbeiten eingeleitet.

Der Zufall will es, dass die Arbeiten auf den Tag genau 85 Jahre nach der Kreuzsteckung (13. Oktober 1929) des letztmals vollständig sanierten Kirchturms begannen.

Das Kreuz und die Kugel wurden nun zur Restauration weggebracht. Und in etwa 2 Wochen beginnt dann die Firma Mayerl aus Osttirol mit der Neueindeckung des sehr desolaten Kirchturmdaches. Im Zuge dieser Arbeiten muss auch die alte Blitzschutzeinrichtung erneuert werden.


Da die Kosten für diese Arbeiten die kleine Pfarrgemeinde Hallstatt/Obertraun schwer belasten, entschloss sich das Presbyterium zu einem Spendenaufruf.


Kurator Johannes Pilz bedankt sich bereits im Vorfeld für die finanzielle Unterstützung und gibt folgendes Spendenkonto bekannt:
Sparkasse Salzkammergut AG. IBAN: AT852031400500570387
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.