26.06.2016, 13:31 Uhr

Alkolenker geriet ins Schleudern und überschlug sich

(Foto: 2.8 by ARC - Fotolia)
GMUNDEN. Der Bursch aus Altmünster lenkte seinen Pkw am Sonntag, 26. Juni kurz nach 4 Uhr auf der B145, Salzkammergut Straße. Im Gemeindegebiet von Gmunden dürfte er aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten sein. Er prallte gegen die Leitschiene, das Fahrzeug überschlug sich und kam seitlich liegend zum Stillstand. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Der Führerschein wurde ihm abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.