10.01.2018, 13:01 Uhr

Erster Krisenmanager aus dem Salzkammergut

Philipp Wiatschka bei der universitären Feier. (Foto: Privat)
GMUNDEN (km). 2015 hat Univ.-Prof. Thomas Glade den Master-Universitätslehrgang für Risikoprävention und Katastrophenmanagement an der Uni Wien ins Leben gerufen. Das Masterprogramm richtet sich an Personen, die im Bereich Bevölkerungsschutz sowie in der Risikoprävention und dem Katastrophenmanagement tätig sind. Nun konnten die ersten Absolventen ihre Zeugnisse entgegen nehmen. Darunter auch ein Vertreter aus dem Salzkammergut: Philipp Wiatschka aus Gmunden schloss den ersten Lehrgang erfolgreich ab. Wiatschka ist in der Region als Gründer von salzi.at und salzi.tv bekannt. Vor zehn Jahren brachte er die Online-Zeitung auf den Markt, im Sommer 2011 gründete er den lokalen TV-Sender – und war damit jüngster Fernsehmacher Österreichs. Im Oktober 2014 verkaufte er salzi.tv und salzi.at und macht seither eine beachtliche Karriere in Wien. Bei der Berufsfeuerwehr ist er Betriebskoordinator für das Aubsbildungszentrum der Wiener Berufsfeuerwehr.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.