15.05.2017, 07:20 Uhr

Jugendrotkreuz Gmunden setzt ein Zeichen am Weltrotkreuztag

Gmunden: Rotes Kreuz, Bezirksstelle Gmunden | Der ursprüngliche Plan des JRK-Gmunden, am 8. Mai dem Weltrotkreuztag mit einer Fackelwanderung ein Zeichen zu setzen, fiel sprichwörtlich ins Wasser. Daher verschob man kurzerhand diesen Termin um zwei Tage. Zahlreiche Kids von den Ortsstellen Gmunden und Scharnstein zogen in ihren Uniformen mit ihren Betreuerinnen und Eltern durch die Innenstadt Gmundens. Nach einem kurzen Zwischenstopp an der Rotkreuzdienststelle, ging es zur Stärkung auf ein leckeres Eis ins „Café-Kandur“, welches dankenswerterweise extra dafür die Pforten öffnete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.