03.07.2017, 09:50 Uhr

Muna Duzdar am 7. Juli im Jugendzentrum Youz Bad Ischl

Staatssekretärin Muna Duzdar kommt ins Youz Bad Ischl. (Foto: Arnold Burghardt)
BAD ISCHL. Cybermobbing, Hasspostings, Fakenews - leider glauben immer noch viele Leute, dass das Internet ein straf- und rechtsfreier Raum sei. Muna Duzdar, Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung, ist es sehr wichtig, diesen Bereich, "der abwertend und beleidigend ist, aber noch nicht strafbar" genau zu betrachten und Hass im Internet zurückzudrängen, sowie betroffene Menschen zu unterstützen.
Interessierte Jugendliche aus dem Inneren Salzkammergut sind eingeladen zum Kennenlernen und zu angeregten Diskussionen am 7. Juli 2017 um 16 Uhr im Jugendzentrum Youz (Auböckplatz 6, 4820 Bad Ischl).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.