08.09.2014, 10:01 Uhr

St. Wolfgang präsentiert neue Projekte in der Ortsentwicklung

OÖ Landtagspräsident Friedrich Bernhofer, August Wöginger, OÖ Gemeindebundpräsident Johann Hingshamer, Bürgermeister Johannes Peinsteiner, Landesrat Michael Strugl, Gastgeber-Bürgermeister Roland Pichler, Ortsgestaltungsreferent Arno Perfaller und „Seesterne“-Sprecher Matthias Hinterberger. (Foto: ÖVP)
ST. WOLFGANG. Die aktuellen Projekte der Wolfgangseegemeinde in den Bereichen Kinderbetreuung, Ortsgestaltung, Familienwanderwege und Sicherheitseinrichtungen wurden kürzlich im Rahmen der OÖ Ortsbildmesse in Engelhartszell präsentiert. Besonderes Interesse bei den Besuchern weckten die Pläne für die Depots der örtlichen Feuerwehren. St. Wolfgang wird in den kommenden Jahren erhebliche Mittel in den Ausbau und die Erneuerung der örtlichen Sicherheit investieren. Auch die geplante Beleuchtung des Ortskernes – welche in Kostenteilungen mit den Hausbesitzern erfolgt – wurde von den Ehrengästen mit Interesse begutachtet. Dieses Projekt soll bis zum Start des Wolfgangseer Advents realisiert werden. Die St. Wolfanger Musikbotschafter des "Edelweiß Trios" sorgten dafür, dass ständig Gäste zum Ausstellungsstand kamen. Die Wolfgangsee-Hotel-Kooperation "Seesterne" präsentierte die Partnerbetriebe und konnte mit dem Angebot begeistern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.