08.03.2017, 11:40 Uhr

800 Judoka beim Internationalen Austria Cup in Gmunden

"Volles Haus" beim Judoturnier in Gmunden. (Foto: JT NEFF Salzkammergut)
GMUNDEN. Schon zum 4. Mal jährte sich das Internationale Judoturnier der Austiran Cup 2017 in der Volksbankarena in Gmunden: Am 4. und 5. März kamen 808 Starter aus zehn Nationen zum Event. Am Samstag konnte sich Abdul Idigov bei den Männern U16 (-42kg) den dritten Platz erkämpfen. Bei den Damen U18 (-44kg) belegte Vanessa Frühwirth souverän den ersten Platz.
Am Sonntag bei den Schülern U10, U12 und U14 gab es auch einige Podestplatze:
Im Bewerb U10 (-38kg) holte Nico Hemetsberger Gold und Clara Bittendorfer eroberte Silber. Bei den U12-Teilnehmern (-28kg) sicherten sich Carina Gantner den ersten und Vanessa Baumgartner den dritten Platz. In der Gewichts- und Altersklasse U14 (-46kg) eroberte Simon Frühwirth die Bronzemedaille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.