22.01.2018, 10:30 Uhr

Drei Siege für den EV Gmunden in Eisenstadt

Valerie Frauscher, Luisa Frauscher und Jonathan Aschl vom EV Gmunden feierten beim Fanny Elßler Cup in Eisenstadt Gruppensiege mit persönlicher Bestleistung. (Foto: EV Gmunden)
EISENSTADT. Beim 14. Fanny Elßler Cup in Eisenstadt zeigten die Breitensportler des EV Gmunden starke Leistungen und konnten drei Kategorien gewinnen. In der jüngsten Altersklasse „Jugend 1“ gewann Jonathan Aschl den Bewerb bei den Knaben ebenso mit neuer persönlicher Bestleistung wie Valerie Frauscher bei den Mädchen. Leonore Hessenberger zeigte eine schöne Kür und wurde in der gleichen Kategorie Fünfte.
In der Gruppe „Jugend 2“ setzte sich Luisa Frauscher ebenfalls mit persönlicher Bestleistung durch und machte es mit dem Gruppensieg ihrer Schwester Valerie gleich. Abgerundet wurde das gute Abschneiden der Eiskunstläufer durch den vierten Platz von Isabella Schulz in der 20 Teilnehmerinnen umfassenden Altersgruppe „Jugend 3“. Die Läufer wurden von Trainerin und Choreographin Claudia Aschl ausgezeichnet vorbereitet und vor Ort erfolgreich betreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.