05.02.2018, 08:30 Uhr

SPG muki Ebensee verpasste Erfolg gegen Tabellenführer hauchdünn

Promberger holte an diesem Wochenende wieder einige Siege für die SPG muki Ebensee (Foto: SPG muki Ebensee)
EBENSEE. Tischtennis-Ass Martin Leonhartsberger aus Ebensee gab das Bundesliga-Match beim Stand von 3:5 gegen Pottenbrunn/St.Pöltens Nr. 3 aus der Hand. Dann hatte Ebensee noch die Möglichkeit auf das Remis. Aber leider mussten im entscheidenden Doppel Oberfichtner/Promberger im fünften Satz mit 9:11 die Segel streichen und der wankende Tabellenführer kam noch einmal mit einem blauen Auge davon. Im Sonntagsspiel gab es ein 6:0 gegen Kapfenberg. Es war die erwartet einseitige Partie, wenngleich die Kapfenberger sich mit Haut und Haaren wehrten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.