13.09.2016, 12:22 Uhr

Kinder am Arbeitsplatz der Eltern

(Foto: Eurothermen)
BAD ISCHL. Was machen eigentlich die Eltern, wenn sie nicht daheim sind - dieser Frage gingen kürzlich die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EurothermenResorts in Bad Hall, Bad Ischl und Bad Schallerbach nach und konnten so den Arbeitsplatz ihrer Eltern kennenlernen – dabei kam natürlich der Spaß nicht zu kurz.
Beim gemeinsamen Erkunden des jeweiligen Resorts zeigten sich die Kids begeistert von der Vielfalt an interessanten Arbeitsplätzen in den Eurothermen und konnten sich selbstverständlich in dem einen oder anderen Beruf auch gleich direkt probieren. Mit großem Spaß entdeckten die Kinder die Arbeitsplätze der Eltern, zeigten ihre natürliche Neugier und entdeckten bereits so manchen zukünftigen Berufswunsch. Zusätzlich gab es ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit unterschiedlichen Erlebnis-Stationen, so wurden zum Beispiel in Bad Ischl die besten Taucher und schnellsten Schwimmer prämiert oder in Bad Hall eine Rundfahrt mit einem Bummelzug gemacht und dabei der Fuhrpark genauer unter die Lupe genommen. In Bad Schallerbach wurden unter anderem zwei Zicklein am Kinderbauernhof getauft und gemeinsam mit Maskottchen Chango der „Chango Mambo“ auf dem Piratenschiff im Aquapuclo getanzt – und das natürlich im coolen Piratenkostüm.
Das Nachmittagsprogramm für über 200 Teilnehmer war in allen Eurothermen-Resorts gleich – Badespaß für Eltern und Kids in den Thermen – und wie uns viele Kinder verraten haben: DAS Highlight des Tages!
„Ziel ist es, dass Kinder und Eltern einen gemeinsamen, erlebnisreichen Tag an einem ungewöhnlichen Ort – nämlich am Arbeitsplatz von Mama oder Papa – verbringen“, so Eurothermen-Geschäftsführer Gen.Dir. Markus Achleitner. „Und wie die jährlich steigende Teilnehmerzahl zeigt, haben die Kids auch wirklich Spaß daran – und vielleicht ist da ja ein Mitarbeiter von morgen dabei“, freut sich GD Achleitner über die Rekordteilnehmerzahl.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.