Biblische Rebellin in den Evangelienspielen

3Bilder

RAINBACH (kpr). Für die diesjährigen Evangelienspiele hat Regisseur Friedrich Zauner wohl eine der unbekanntesten Episoden der Bibel aufgegriffen: die Geschichte von Tamar. Die junge Rebellin behauptet sich in der frühbiblischen Männerwelt mit Hartnäckigkeit und Intelligenz, obwohl sie lange Zeit vom Pech verfolgt wird: "Nachdem ihr erster Mann stirbt, wird sie mit dessen Bruder vermählt, um Nachkommen zu sichern. Onar aber verweigert sich ihr und stirb ebenfalls früh", erzählt Zauner. Anstatt sie nun seinem dritten Sohn zu verheiraten, schickt Juda sie zurück zu ihrem Vater. Mit diesem Schicksal – kinderlos zu bleiben – will sich Tamar nicht abfinden. Mit einer höchst riskanten List versucht sie ihr Leben noch einmal in die richtige Richtung zu lenken.

"Geschichten sind heutig"
Friedrich Zauner schafft es mit seinen Bibelinterpretationen nun schon seit zehn Jahren, die Besucher in den Bann zu ziehen. Der eingefleischte Theaterregisseur aus Rainbach hat das richtige Händchen für Themen aus der Bibel: "Ich suche jene Geschichten, die heutig sind und verändere nichts", erklärt er. Einzig die etwas sperrige Sprache übersetzt er in ein aktuelles Deutsch.
Sein großer Wunsch ist, die Evangelienspiele über die Grenzen hinaus bekannt zu machen – "Ein Festival zu kreieren, das international Bedeutung erlangt". Um das zu erreichen, setzt Zauner auf sein Theaterstück als Gesamtkunstwerk: "Wort, Schauspiel, Musik, bildende Kunst und Tanz harmonieren", ist er sich sicher.

Spielzeiten

Die Premiere findet am 19. Juni um 19.30 Uhr statt. Weitere Aufführungstermine: 20., 21., 27., 28. und 29. Juni jeweils um 15 Uhr und um 19.30 Uhr sowie am 22. Juni um 15 Uhr. Eintritt: 15, 20 oder 25 Euro je nach Kategorie. Gruppen ab 20 Personen erhalten gesonderte Konditionen. Mehr Informationen und Kartenreservierung unter der Telefonnummer 07716-8028 oder per Mail an ticket@rainbacher-evangelienspiele.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen