Krabbeln im "Hühnerstall"

Individuelle Förderung der Kinder wird in der neuen Krabbelstube in Kopfing groß geschrieben.
9Bilder
  • Individuelle Förderung der Kinder wird in der neuen Krabbelstube in Kopfing groß geschrieben.
  • hochgeladen von David Ebner

KOPFING. Wo früher ein Hühnerstall stand, befindet sich nun eine moderne Krabbelstube, die bereits von elf Kindern besucht wird. Um das Wohl der Kinder kümmern sich neben der Leiterin der Einrichtung, Bianca Eder, die Pädagogin Linda Scharinger sowie die Helferin Petra Paminger. In der Pfarrcaritas Kinderbetreuungseinrichtung Kopfing werden insgesamt eine Hortgruppe, drei Kindergartengruppen und seit September 2015 auch eine Krabbelgruppe geführt.

Vorzeitig anmelden

Insgesamt besuchen 92 Kinder die Einrichtung. „Damit wir Öffnungszeiten, Personaleinsatz und Gruppeneinteilungen planen und entsprechend auf die Wünsche der Eltern eingehen können, findet die Anmeldung für 2016/17 Ende Jänner statt", so Eder. Zeitgleich können die Eltern die neu errichtete Krabbelstube besichtigen. Anders als im Kindergarten können Krabbelstubenkinder die Einrichtung an zwei bis fünf Tagen besuchen. Mit der neuen Krabbelstube sind laut Eder beste Voraussetzungen dafür geschaffen, die Kinder in ihrer individuellen Persönlichkeit zu fördern. „Wir gehen auf die Anliegen und Bedürfnisse der Kinder ein und möchten erreichen, dass sie selbstbewusste Persönlichkeiten werden."

Zur Sache

Der Einschreibtermin findet am Freitag, 29.1., von 13.30 bis 16 Uhr im Kindergarten statt. Der Besuch der Krabbelstube ist auch für Kinder aus umliegenden Gemeinden möglich.
Fotos: privat

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen