16.09.2016, 16:35 Uhr

Den Jedermann gibt's nicht nur in Salzburg

Die Reliquie der Heiligen Maria Faustina Kowalska wird in Kopfing im ersten und einzigen Barmherzigkeitsaltar Österreichs aufbewahrt. (Foto: Pfarre Kopfing)

In Kopfing wird das berühmte Hofmannsthal-Werk vom Ostarrichi Jugendtheater am Sonntag, 25. September aufgeführt.

KOPFING. Jedes Jahr wird in Kopfing am "Weißen Sonntag" ein Barmherzigkeitsfest gefeiert. Denn der 2000-Seelen-Ort darf seit zehn Jahren eine besondere Reliquie hüten – und zwar jene der "Sekräterin der Göttlichen Barmherzigkeit", der Heiligen Schwester Maria Faustina Kowalska.

So findet heuer am 24. und 25. September zum zweiten Mal der Barmherzigkeitskongress mit Vorträgen namhafter Referenten statt. Dabei steht am Sonntag auch eine "Jedermann"-Aufführung auf dem Programm. Das Ostarrichi Jugendtheater zeigt das Werk von Hugo von Hofmannsthal um 13:30 Uhr auf der Bühne im Pfarrsaal. Der Eintritt dazu ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.