26.09.2016, 16:26 Uhr

Schwerer Arbeitsunfall in Raab

Die schwer verletzte Frau wurde ins Schärdinger Spital gebracht. (Foto: Felix Abraham)

Bei einem schweren Unfall in Raab wird einer Frau fast der komplette Arm abgetrennt.

RAAB. Laut Polizei rodete ein Pensionist aus Raab gemeinsam mit einer 53-Jährigen auf einem Feld Hainbuchenstauden. Der Mann lenkte demnach eine Zugmaschine samt Rüttelpflug. Während der Rodungsarbeiten brach aus bisher unbekannten Gründen das Schutzblech der auf dem Rahmen befestigten Zapfwelle ab. Plötzlich wurde die hinter dem Rüttelpflug stehende Frau mit der Kleidung von der ungesicherten Zapfwelle erfasst und der linke Oberarm fast zur Gänze abgetrennt.

Die Schwerstverletzte wurde nach der Erstversorgung ins Schärdinger Krankenhaus eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.