26.05.2017, 08:23 Uhr

Unfall an Christi Himmelfahrt in St. Roman

(Foto: FF St. Roman)

Zwei Autos sind auf einer Kreuzung in Au zusammen gekracht. Die Feuerwehr St. Roman rückte zu dem Unfall aus.

ST. ROMAN. Um 13:38 Uhr heulten am Donnerstag, 25. Mai, die Sirenen in St. Roman. Auf einer Kreuzung in der Ortschaft Au sind zwei Fahrzeuge kollidiert. Wie Einsatzleiter Thomas Huber von der FF St. Roman mitteilt, wurden glücklicherweise keine Personen verletzt.

Allerdings galt es, die Unfallstelle abzusichern und die ausgelaufenen Betriebsmittel zu binden. Den Verkehr regelten Lotsen der FF St. Roman.

Vor Öl auf diesem Bereich der Straße wird durch Ölspurtafeln gewarnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.