Trefflingfall - Naturpark Ötscher Tormäuer

26Bilder

Sehenswert ist der Trefflingfall im Gemeindegebiet von Puchenstuben in den Vorderen Tormäuern. Der über mehrere Kaskaden herabstürzende Wasserfall ist etwa 280 m lang und überwindet 120 Höhenmeter. Er gilt als einer der längsten Wasserfälle Niederösterreichs und lässt sich ganz hautnah erleben, denn der Wanderweg verläuft unmittelbar neben ihm. Mehr als 110 Jahre ist es her, dass der Scheibbser Gebirgsverein diesen schönen Wasserfallsteig errichtet hat. Unmittelbar nach der letzten Kaskade mündet der Trefflingbach in die Erlauf. Die Klamm verläuft von Nordost nach Südwest. Der Klammuntergrund besteht aus Kalkstein.

Meine Winterwanderung zum Trefflingfall begann beim Naturpark Eingang von Gaming/ Kienberg. Bei herrlichem Winterwetter erreichte ich den längsten Wasserfall von Niederösterreich in den vorgegebenen 45 Minuten. Leider konnte ich den gesamten Wasserfall nicht hochsteigen, zu viel Schnee und Eis auf dem Weg. Resümee: auch im Winter leicht zu erreichendes Wanderziel von Gaming/ Kienberg aus, bei zu viel Schnee, Aufstieg des Wasserfallweges teilweise etwas gefährlich und nur mit guter Ausrüstung empfehlenswert!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen