29.01.2012, 10:15 Uhr

EHC Wattens-PINGUINS JUNIORS fertigen den HC Kufstein II ab

Im Bild v.l.: Philip SAPPL (HC Kufstein) und Dreifachtorschütze Dominic SILLABER (EHC Wattens-PINGUINS JUNIORS)
Wattens: Alpenstadtion Wattens | In der Eishockey Landesliga trafen die JUNIORS auf die Dragons aus Kufstein. Von Beginn an ließen die Wattner keinen zweifel aufkommen wer der Herr im Haus ist. Im ersten Spielabschnitt konnten die Festungsstädter das Spiel noch offen halten. In der 16. Minute gelang Dominic SILLABER das erlösende 1:0 für die PINGUINS.

Im zweiten Spielabschnitt wurden die unzähligen Chancen genütz . Mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend brachte Dominic SILLABER die Wattner mit 2:0 in Front. 2 Minuten später der nächste Treffer durch Michael TAUBER. Der Bann war gebrochen. In der 34. Spielminute erhöte Verteidiger Philipp GERHARD auf 3:0.

Im letzten Spieldrittel ließen die Kräfte der Kufsteiner nach. Der Mann des Abends Dominic SILLABER stellte mit einem lupen reinen Hattrick die 4:0 Führung her. In der 38. Minute schaffte Kufstein durch Philip Sappl den Anschlusstreffer zum 4:1 für Kufstein. Reine Ergebniskosmetik, an diesem Abend war nichts zu holen für Kufstein. Weiter Tore durch Christoph HÖHN, Michael TAUBER und Thomas JUD besiegelten die 8:1 Niederlage von Kufstein

Fakten zum Spiel:
Mittwoch, 25.01.2012, Alpenstadion Wattens
EHC Wattens-PINGUINS JUNIORS vs. HC Kufstein II 8:1 (1:0, 3:1, 4:0)
Tore Wattens: 3x D. SILLABER, 2x M. TAUBER, C. HÖHN, P. GERHARDT, T. JUD
Tore Kufstein: P. SAPPL

Kader EHC Wattens-PINGUINS JUNIORS:
PREM P., WALDNER D., GERHARDT P., HALLER K., LANGHOFER M., JUD M., STOCKER M., STRASSER F., STAINER B., JUD T., TAUBER M., WINKLER M., HAUSER D., TAUBER R., SILLABER D., HÖHN C., HUBER D., JUD R.
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.