"Border Crossing" belebt Galerie Porcia

Galeristin Larissa Tomasetti und Kulturreferent Franz Eder
51Bilder
  • Galeristin Larissa Tomasetti und Kulturreferent Franz Eder
  • hochgeladen von Michael Thun

SPITTAL. Unter dem Titel „Grenzgänge" setzen sich 15 Studenten der Klasse Malerei der Universität Mozarteum in Salzburg auf junge und spritzige Weise mit dem Jahresthema der von Larissa Tomasetti geleiteten Galerie Porcia - „Border Crossing" - auseinander. Dazu merkt Ingrid Schreyer, Assistentin für Malerei von Professor Dieter Kleinpeter an: „Das Projekt ist thematisch an die unsichere transitorische (politische) Situation angelehnt, beziehungsweise an die Schwierigkeit damit umzugehen, ohne in Plattitüden zu verfallen.“

Die mehrdimensionale, multimediale Ausstellung im Salamancakeller gestalten Mariya Diener, Vanessa Feichtner, Stephanie Friedrich, Anna Hilzensauer, Magdalena Heller & Navid Hojatti, Monika E. Jandl, Daniela Kasperer und Stefan Glas, Margareta Klose, Marko Kodžić, Julia Petutschnig, Marina Pohl, Gerlinde Radler, Felix Stanzer und, Denise Tosun. Ähnlich experimentierfreudig das musikalische Entrée von Judith Hofer, Blockflöte, und Simon Zaller, Cembalo, die "Sies y Sies" von Eduard Demetz vortrugen. Eingeleitet wurde die Ausstellung von einer Live-Performance von Gerlinde Radler.

Kulturreferent Franz Eder sagte zur Eröffnung, "gerade in diesen politisch unruhigen Zeiten" seien Kunst und Kultur "unverzichtbar". Der Stadtrat würdigte zugleich das finanzielle Engagement des mit Tochter Daniela Herzig-Rieder erschienen Schuhexperten Hellmuth Rieder, der seit über 20 Jahren die Galerie unterstützt und auch diesmal einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro mitgebracht hat.

Unter den Vernissage-Besuchern waren die Künstler Luzie Pinkas und Frank Tomasetti-Kropiunik, der mit seinen Eltern Helmut und Annemarie gekommene Reinhard Schell, der ehemalige BORG-Direktor Herbert Jugovits sowie Pädagoge Erich Auer und die jetzt am BRG unterrichtende ehemalige Studentin der Klasse Malerei am Mozarteum, Barbara Schädl - begleitet von Ehemann Christoph und Tochter Hanja.

Die Ausstellung ist noch bis zum 31. März zu sehen - geöffnet montags bis freitags von 10-13 und 16-18 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen geschlossen.

Kyra setzte sich voriges Jahr gegen die anderen Bewerberinnen erfolgreich durch.
Video

Faaker See Biker Shirt
Wir suchen das Official Faaker See Biker Shirt Girl 2022

Es geht wieder los! Wer wird das “Official Faaker See Biker Girl 2022“? Einfach Bewerbung einsenden und mit etwas Glück beim Online-Voting mit dabei sein. VILLACH. Biker-Fans & Ladies! Auch heuer suchen wir wieder das “Official Faaker See Biker Girl 2022". Unser Casting geht wieder los! Mit etwas Glück bist auch du unter den zehn Kandidatinnen für das Online-Voting dabei. Sende deine Bewerbung mit Foto, Namen, Kontakt und Motivation bis 3. Juli 0:00 Uhr an: villach@regionalmedien.at. Das Biker...

Anzeige

Große Frauen - Große Reden
Das gab es noch nie: neuebuehnevillach ist jetzt auf Schiene

Große Frauen - Große Reden – ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA. Am 9. Juli heißt es Abfahrt in Villach. VILLACH. Das gab es noch nie: Ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit den ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA bringt das Theater auf Schiene. Spielort sind Sonderzüge, die quer durch Kärnten verkehren und auf denen die Fahrt szenisch begleitet wird. Villach-Termin ist am 9. Juli: Abfahrt 19:40 Uhr vom Bahnhof, Rückkehr...

Anzeige
Openair Bühne in Maria Wörth
1 3

Theater am See
Lachen unter freiem Himmel

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr geht das Open-Air-Theater im Sommer 2022 mit einigen Neuerungen über die Bühne. Die Besucher erwarten zwei neue unterhaltsame Produktionen. „Gerne investieren wir Zeit, Energie und Nerven, um es so professionell und gut, wie es unser Anspruch ist, umzusetzen. Und: Was gibt es Schöneres, als sich den persönlichen Sommernachts-Theatertraum selbst zu erfüllen?“, erzählt Indentant Christian Habich, der in beiden Komödien mitspielt. Falscher Tag, falsche TürBei...

Anzeige
Der Gewinner des Wettbewerbs erhält einen maßgeschneiderten Kilt von RETTL 1868.
3

Mitmachen
Wir suchen den Rettl-Sommer-Highlander

Du bist ein richtig cooler Typ? Ein Kärntner Original und stehst deinen Mann auch im Kilt? Dann mach mit und mit etwas Glück bist du der Sommer-Highlander powered by Rettl 1868. VILLACH. Mitmachen und gewinnen! Bewirb dich und werde mit etwas Glück “DER Sommer-Highlander powered by Rettl 1868“. Auch wenn du noch keinen “gscheiden“ Kilt hast, das ist deine Chance einen zu gewinnen. Wirf dich in SchaleDu bist also gerne stylisch unterwegs, oder für jeden Spaß zu haben? Dann wirf dich in Schale...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.