11. Junkerfest der Bürgergarde
Erster Millstätter Wein verkostet

Hannes Hinteregger und der erste Millstätter Wein seit langem
60Bilder
  • Hannes Hinteregger und der erste Millstätter Wein seit langem
  • hochgeladen von Michael Thun

Premiere auf dem elften Junkerfest der Bürgergarde Millstatt: In der Fischhalle des Stifts lebte - nach langer Zeit - wieder eine alte Tradition auf, wurde ein in der Marktgemeinde angebauter Wein verkostet.

MILLSTATT. Es handelte sich um einen südlich des Golfplatze von Harald Lagger angebauten Rotwein,  Jahrgang 2018, angeboten als Cuvée von Hannes Hinteregger. Reinhard Prein von der Knittelfelder Weinstraße hat gemeinsam mit Gattin Renate wieder Winzer aus Gamlitz, Südsteiermark, für den leutseligen Umtrunk gewinnen können, die heurige Junker und Jungweine ausschenkten.

Zwei Politzer-Bilder

Wie immer am ersten Wochenende nach Martini hat die im 15. Jahrhundert gegen die Türkeninvasion gegründete Bürgergarde, jetzt angeführt von Hauptmann Hubert Franz, Oberleutnant und Altbürgermeister Sepp Pleikner sowie Leutnant Marco Rud in einem anfangs regen- und schneefreien Zeitfenster ein geselliges Stelldichein für Freunde des guten Rebensaftes auf die Beine gestellt. Die Hauptorganisation lag, wie immer, in den Händen von Peter Gasser. Gekommen war traditionell Ehrenhauptmann Karl Gruber mit Gattin Margarethe.
Versteigert wurden diesmal zwei Bilder des von Franz Politzer gestalteten Junkerfest-Motivs. Zu gewinnen gab es von FIS-Rennleiter Walter Hofer, Seeboden, zum Abschluss der WM-Skiflugsaison im März die Besichtigung der Schanze in Planica für zwei Personen. Traditionell bot den musikalischen Beitrag wieder der von Bernhard Zlanabitnig geleitete Carinthia Chor.

Wirte und Sponsoren

Besucher waren unter anderen Vizebürgermeister Michael Printschler, Notar Erfried Bäck mit Gattin Andrea, der frühere WKO-Obmann Toni Schaubach, die Schuhexperten Hellmuth Rieder und Ingo Herzig, die Hoteliers Matthias, Tochter Stefanie und Enkel Constantin Aniwanter und Erich Nikolasch, René Haßlacher, SPÖ Spittal, sowie die SponsorenManfred und Andrea Siller (Real Estate) sowie Christian Kucher (AON-Geschäftsleiter Kärnten).

Autor:

Michael Thun aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.