Ein Pavillon voller regionaler Produkte

6Bilder

Mit Selbstbedienung und Produkten aus der Region bietet das Bauernschmaus-Häuschen flexibles Einkaufen rund um die Uhr

MILLSTATT (des). Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah! Diese Worte angelehnt an Dichterfürst Goethe passen perfekt zum Selbstdienungshäusl „Bauernschmaus“ in Grantsch. Vor knapp zwei Jahren setzte Karin Pfeifhofer (Schwaigerhütte) ihre Idee um und eröffnete eine Vermarktungsmöglichkeit für Bauern und regionale Betriebe. Seitdem kann sie mit Stolz auf eine positive Resonanz und Erfolg zurückblicken.

Gegenseitig unterstützen

Entwickelt wurde die außergewöhnlich Geschäftsidee aus Not, weil in der Region unterhalb der Millstätter Alpe kein Einkaufsladen zu finden war. Auf der anderen Seite gab es eine Reihe von ländlichen Betrieben und regionalen Erzeugern, die sich mit der Direktvermarktung schwer taten. „Da muss doch was zu machen sein“, dachte sich Pfeifhofer und fand neben Karin Schlieber (Gärtnerei) 13 weitere Vermarkter, die mit ihr an einem Strang zogen.

Problemlose Grundversorgung

Noch heute ist Pfeifhofer begeistert, wie gut die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Millstatt abgelaufen ist. In kürzester Zeit hatte sie alles Genehmigung zusammen und dort wo früher ein kleines Feuerwehrhaus in Grantsch gestanden hat, steht heute auf zirka 12 qm ein mit Regalen, Kühlschrank und Tisch bestücktes Holzhaus. Seitdem gibt es dort rund um die Uhr Eier, Milch, Brot, Selchwaren, Marmelade, Honig und Käse. „Hier kann man sich das ganze Jahr über mit seinen Grundnahrungsmitteln eindecken“, freut sich Pfeifhofer. „Im Sommer sind die Regale ratzfatz leer“, weiß sie zu berichten.

Monatliches Treffen

Pfeifhofer und eine Kollegin sind für das Management des „Bauernschmaus-Häusl“ zuständig. Abends wird die Kasse entleert und nachgeschaut, welche Produkte ersetzt werden müssen. In Zeiten von Hightech hat die Gemeinschaft eine Whatsapp-Gruppe gegründet und darüber erfolgt die Bestellung sowie Kommunikation. Einmal im Moment treffen sich die Betreiber um Maßnahmen zu besprechen. Außerdem werden an dem Tag auch die Einnahmen ausgezahlt.

Ehrlichkeit ist Trumpf

Allen Unkenrufen zum Trotz, ist die Zahlungsmoral der Käufer im „Bauernschmaus“ großartig. „Jedes Produkt hat ein Preisschild und zusammen mit dem Geld wird das Schild in die Kassa geworfen“, erklärt Pfeifhofer. „Gerade für Bauern und ihre Produkte gibt es eine breite Wertschätzung“, konnte sie in den letzten zwei Jahren feststellen. „Die Leute geben eher zu viel als zu wenig Geld“, ist ihr Fazit.

Neues Sortiment

Im Herbst nutzt Pfeifhofer und die anderen Betreiber die Zeit um neue Produkte auszuprobieren. Ob es Löffel-Tiramisu oder Wildlasagne von der Schwaigerhütte in Tiefkühl angeboten wird oder Kuchen in Sternform sowie Mozzarella-Bällchen. Alles ist erlaubt, was Abnehmer findet. Nur bei Alkohol sind die Betreiber konsequent, der wird in der Hütte nicht offeriert. Mit Gemüse haben die Betreiber schlechte Erfahrungen gemacht. Dafür sind die Kartoffeln sehr beliebt.

Image-Aufbau

Das kleine Vorzeigeprojekt kommt an und belebt die Region. Nutzer sind zu 95 Prozent die Einheimischen selber, aber auch Autos aus Villach und Klagenfurt sowie aus anderen Ländern halten regelmäßig vor der Hütte. Innerhalb von zwei Jahren hat sich die unkomplizierte Einkaufsmöglichkeit herumgesprochen. Viel Werbung machen die Betreiber nicht. Ein Teil wird über Facebook vermarktet und ein anderer Teil durch Flyer, die bei Vermietern ausliegen. „Alles andere ist Mundpropaganda,“ weist Pfeilhofer hin. Deshalb hat sie im letzten Jahr den Selbstbedienungsladen „Bauernschmaus“ beim Regio-Preis der WOCHE Kärnten nominiert. „Die Teilnahme kann uns nicht schaden habe ich mir gedacht“, meint sie und freut sich über die weitere Aufmerksamkeit als Regionalanbieter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen