Oberkärnten
Feuer in Apartment

Die Feuerwehr stand mit 67 Mann im Einsatz.
  • Die Feuerwehr stand mit 67 Mann im Einsatz.
  • Foto: www.meinbezirk.at - Symbolphoto
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Im Lurnfeld wurde ein Urlauber aus Deutschland bei einem Paragleiter-Unfall verletzt und im Maltatal musste eine Ehepaar aus Holland wegen einer akutgewordenen Knieverletzung einen alpinen Notruf absetzen. Weiters stand in Reißeck ein Apartment in Brand.

Defekter Kühlschrank löste Brand aus

REIßECK. In der Gemeinde Reißeck stand am Abend des 30. Juli 2020 ein unbewohntes Apartment in Brand. Ein Nachbar bemerkte den Wohnungsbrand durch das laute Pfeifen eines Brandmelders und verständigte die Feuerwehr. Die Freiwilligen Feuerwehren Penk, Kolbnitz und Obervellach konnten den Brand nach einer Stunde löschen. Brandursache dürfte ein defekter Kühlschrank gewesen sein. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Personen kamen nicht zu Schaden.

Alpine Notlage aufgrund von Knieverletzung

MALTA. Ein Ehepaar aus Holland war am 30. Juli 2020 am Fallbach Klettersteig in Brandstatt (Gemeinde Malta) unterwegs. Bereits im unteren Drittel des Klettersteiges konnte die Urlauberin die Tour nicht mehr fortsetzen, da eine bereits vorhandene Knieverletzung akut geworden war. Daraufhin setzten sie einen Notruf ab. Das Ehepaar wurde von Mitgliedern der Bergrettung – Ortsstelle Lieser- Maltatal – über einen Notausstieg ins Tal begleitet.


Paragleiter-Absturz

MÖLLBRÜCKE. Ein Mann aus Deutschland unternahm am 30. Juli im Lurnfeld einen Paragleitflug. Beim Landeanflug stürzte der 68-Jährige wegen eines Strömungsabrisses aus circa zwei Metern senkrecht zu Boden und verletzte sich unbestimmten Grades. Der Mann wurde nach Erstversorgung von der Rettung ins Krankenhaus Spittal gebracht.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen