Vandalenakte in Mühldorf - Täter ausgeforscht

In Mühldorf kam es zu einigen Vandalenakten. Die Polizei bittet bei der Suche nach den Tätern um Mithilfe.
  • In Mühldorf kam es zu einigen Vandalenakten. Die Polizei bittet bei der Suche nach den Tätern um Mithilfe.
  • Foto: pixabay - Symbolphoto
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

In Mühldorf kam es am 24. Oktober zu mehreren Vandalenakten. Update: Zwei Jugendliche konnten als Täter ausgeforscht werden.

MÜHLDORF. Unbekannte Täter montierten am 24. Oktober 2020 zwischen 14.30 Uhr und 15.33 Uhr im Bereich des Parkplatzes der Barbarossaschlucht in Mühldorf drei Überwachungskabel ab und legten diese auf die Bahngleise. Nachkommende Züge überfuhren die Kabel, woraufhin Notbremsungen ausgelöst wurden. Personen wurden dabei nicht verletzt. Weiters rissen die Täter ein Geländer im unmittelbaren Bereich der Gleise aus der Verankerung. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Zweckdienstliche Hinweise hinsichtlich möglicher Beobachtungen mögen an die zuständige Polizeidienststelle Möllbrücke gerichtet werden. Telefon: 059133 – 2229

Update - So, 25. Oktober 2020, 20.25 Uhr:

Täter ausgeforscht

Beamte der Polizeiinspektion Möllbrücke konnten nach intensiven Ermittlungen zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahre aus dem Bezirk Spittal als Täter ausforschen. Die Burschen zeigten sich gegenüber den Beamten geständig und reumütig. Sie hatten nicht darüber nachgedacht, welche Auswirkungen diese Beschädigungen haben könnten. Sie wollen den Schaden gutmachen. Es wird Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt erstattet.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen