Vandalenakt

Beiträge zum Thema Vandalenakt

Vandalenakt bei der Hervis-Filiale in Wolfsberg
3

Wolfsberg
Corona-Vandalen beschmierten Geschäfte

"2G 1G Coronanazi Diktatur" – diese Worte prangen in übergroßen Lettern auf der Filiale des Sportgeschäftes Hervis beim Fachmarktzentrum im Süden von Wolfsberg. WOLFSBERG. Die Schmierereien wurden von Unbekannten vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aufgesprüht. Auf einem Trafokasten beim Eurospar sowie auf das Gebäude der Burgerking-Filiale wurde das MFG-Kürzel (steht für die impfkritische Partei "Menschen Freiheit Grundrechte) aufgesprüht. Es ist anzunehmen, dass die Täter aus...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
8

Feuerwehrtaucher
Duck Diver holen versenkten E-Scooter aus der Steyr

Es sieht nach Abenteuer aus am Dienstagnachmittag bei der Zwischenbrücken in Steyr als zwei Männer in Neoprenanzug und Seilen in der Hand ins Wasser steigen. STEYR. Die beiden "Duck Diver" Günther Krammer und Mandi Infanger vom Feuerwehr-Taucherstützpunkt 2 Losenstein ziehen normalerweise Menschen aus dem Wasser. Dieses Mal sind sie spontan und ohne Alarmierung zum Aufräumen nach Steyr gekommen. Ein E-Scooter wurde wieder in der Steyr "abgestellt". Das kalte Wasser und die Strömung sind nicht...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Hier sieht man die zwei abscheulichen Schmierereien

Vandalenakt in Moosburg
Hakenkreuze und Angriff auf die "Wirklichkeit"

Ein Kampf um die Wirklichkeit - so sehen aktuell viele Menschen die Realität in unserem Land. An Stammtischen gerne diskutiert, spricht dagegen kaum etwas. In der Nacht auf heute lebten Vandalen in Moosburg ihre Vorstellung von Wirklichkeit jedoch in grauslichster Art und Weise aus. MOOSBURG. Nicht nur die Moosburger Bevölkerung liebt den dortigen Glücksweg, unzählige Menschen aus der erweiterten Umgebung kommen gerne hierher, um die Seele baumeln zu lassen. Zitate von und Informationen zu den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Lukas Moser
Auf unserem Archivbild war das Schulzentrum noch unbeschädigt
4

In Griffen
Täter verwüsten Schulzentrum

Es muss eine böse Überraschung gewesen sein, die Schülerinnen und Schüler, sowie insbesondere das Personal des Schulkomplexes in Griffen heute betrachten mussten. Durch einen Vandalenakt entstand großer Schaden.  GRIFFEN. Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von 23. Dezember vergangenen Jahres bis 10. Jänner diesen Jahres die Gebäude des Schulkomplexes in Griffen (Bezirk Völkermarkt), in dem die NMS und die Volksschule etabliert sind. Groß angelegter VandalenaktDie Täter schlugen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Lukas Moser
2

Vandalen in Puchenau

In der Nacht auf Sonntag wüteten Vandalen in Puchenau. Der idyllische Platz an der Donau am Treppelweg unterhalb der Zug- und Bus-Haltestelle „Achleitnersiedlung“ war Opfer dieser sinnlosen Aktion. Der Granitstein mit der Aufschrift „Sepp Mitterlehner Platzl“ wurde umgetreten und dann über die Böschung geworfen, wobei dieser in 3 Teile zerbrach. Erst im Frühjahr wurde dieser Stein nach einer ähnlichen Aktion von der IG Puchenau wieder aufgestellt. Über Motive lässt sich nur spekulieren:...

  • Urfahr-Umgebung
  • Alfred Lonauer
2

Vandalenakt
Unbekannte beschädigten gravierten Stein in Puchenau

In der Nacht auf Sonntag wüteten Vandalen in Puchenau. PUCHENAU. Der Platz an der Donau unterhalb der Zug- und Bus-Haltestelle „Achleitnersiedlung“ war Opfer dieser sinnlosen Aktion. Der Granitstein mit der Aufschrift „Sepp Mitterlehner Platzl“ wurde umgetreten und dann über die Böschung geworfen, wobei dieser in drei Teile zerbrach. Erst im Frühjahr stellte die IG Puchenau nach einer ähnlichen Aktion den Stein wieder auf. Über Motive lässt sich nur spekulieren. Täter wird man wahrscheinlich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Der Glühweinautomat, Leihgabe vom Tiroler Zeltverleih, hat einen Neuwert von 3.000 Euro und wurde von unbekannten Tätern verunstaltet.
9

Ötztaler Feuerteufel
Enorme Sachschäden bei Krampusfeierlichkeit

Mit Lackfarbe besprühte Geräte und Zeltplanen, zahlreiche durchtrennte Kabel und weitere gravierende Sachschäden war die Bilanz nach dem eigentlich sehr gelungenen Krampusumzug von insgesamt neun Gruppen in Längenfeld. LÄNGENFELD. Es hat alles sehr gut begonnen, die Ötztaler Feuerteufel hatten Gästegruppen zu einem gemeinsamen Fest in Huben, Gemeinde Längenfeld, eingeladen. Insgesamt neun Krampusgruppen aus ganz Tirol nahmen am Spektakel teil, aber auch viele befreundete Krampusse in Zivil...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Korpus Christi wurde mit den roten Beeren vom Blumenschmuck beschmiert
3

Sachbeschädigung
Vandalenakt am Kreuz beim Halltaleingang

Das Kreuz samt Blumenschmuck am Steig beim  Halltaleingang ist sicher vielen Wanderern bekannt. Seit 2005 steht es unbehelligt an seinem Platz. Es gibt aber Menschen denen der schöne  Anblick stört. Anders ist es nicht zu erklären, dass zwischen dem 14.11.2021 und dem 16.11.2021 der gesamte Blumenschmuck aus den Gefäßen gerissen wurde, dem nicht genug, wurde sogar die Christusfigur mit den roten Beeren beschmiert. Auf solche Naturliebhaber können wir ruhig verzichten.!! Martha und Manfred...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manfred Margreiter
Das "Mobile Bethaus" am Landestheatervorplatz ist nach knapp 24 Stunden erstmals Oper eines Vandalenaktes geworden.

Mobiles Bethaus
Vandalenakt 24 Stunde nach der Eröffnung wird scharf verurteilt

INNSBRUCK. "Erschütternd, unglaublich, unakzeptabel". Nach rund 24 Stunden war das Mobile Bethaus Ziel eines Vandalenaktes. Das Mobile Bethaus bleibt ist bis einschließlich Donnerstag, 25. November in Innsbruck zu Gast. Zahlreiche Reaktionen zeigen Bestürzung und Betroffenheit. Der Vandalenakt wird scharf verureilt. Kunstinstalation"Wie reagieren auf antisemitische Äußerungen? Wie umgehen mit menschverachtenden Beleidigungen? Es gibt sie überall im Alltag: antisemitische Vorfälle und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Eiscafé Cortina am Leobener Hauptplatz war im Oktober Ziel eines Vandalenaktes, die gläserne Eingangstüre wurde eingeschlagen.
Aktion

Vandalismus
Videoüberwachung am Leobener Hauptplatz?

Nach Vandalenakten am Leobener Hauptplatz wird von Gastronomen der Ruf nach verstärkter  Überwachung laut. LEOBEN. Vandalenakte am Leobener Hauptplatz – vor allem in den Nachtstunden – sind leider ein gewohntes Bild. Sitzmöbel in Gastgärten werden ebenso beschädigt wie Blumenschmuck, speziell an Wochenenden ist die Fußgängerzone häufig mit Glasscherben von zerbrochenen Getränkeflaschen übersät. Ende Oktober haben bislang unbekannte Täter die Glastüre des Eiscafés Cortina eingeschlagen, es gab...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
1 6

Vandalismus ...
Sachbeschädigung durch Sprayer in Guntramsdorf 31.10.2021

Unbekannte verunstalteten die Volksschule in Neu - Guntramsdorf Oktober 2021 Manche können es wohl nicht lassen: Die Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht angegeben werden. Archiv: Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Mödling
  • Robert Rieger
Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 22. bis 25. Oktober die Rückleuchten eines Klein-Lkw eingeschlagen und das Markenlogo entfernt.

Sachbeschädigung in Rum
Rückleuchten eines Kleintransporters eingeschlagen

Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 22. bis 25. Oktober die Rückleuchten eines Klein-Lkw eingeschlagen und das Markenlogo entfernt. RUM. Unbekannte Täter machten vergangenes Wochenende einen Streifzug durch Rum und beschädigten ein Fahrzeug. Auf einem Parkplatz wurden im Zeitraum zwischen 22. bis 25. Oktober die Rückleuchten eines Klein-Lkw stark beschädigt und das Markenlogo entfernt. Bei dem Fahrzeug wurde außerdem das hintere Kennzeichen gestohlen. Die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
2

Vandalismus bei Wahlplakaten in Gallneukirchen geht weiter!

Muss das sein?? Bitte um Fairness in der letzten Woche des Bürgermeisterwahlkampfes! Nachdem kürzlich Wahlplakate der ÖVP, der SPÖ und der Grünen entlang der B125 beim Kreuzwirt unter anderem mit Hakenkreuzen beschmiert worden waren, wurden dieses Wochenende zahlreiche Plakate eines der beiden Kandidaten für die Bürgermeisterstichwahl in Gallneukirchen, die am 10. Oktober stattfindet, umgeworfen. Schade - schließlich sollte eigentlich auch in den kommenden sechs Jahren eine faire, demokratische...

  • Urfahr-Umgebung
  • Rainer Weiß
Die Graffitis wurden in Forchach an verschiedenen Orten aufgesprüht.
5

Vandalismus
Unbekannte verunstalteten Schilder, Rampen, Säulen und mehr

FORCHACH. Manche können es wohl nicht lassen: In der Nacht vom 10. auf den 11. September 2021 (Freitag auf Samstag) waren bislang unbekannte Täter in Forchach mit ihren Sprühflaschen unterwegs und hinterließen auf einer Länge von etwa 800 Metern diverse Graffitis. Unbekannte Schadenshöhe Diese wurden auf diverse Schilder, Rampen im Skaterpark, auf die Säulen der Hängebrücke sowie im Bereich einer Unterführung gesprüht. Die Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht angegeben werden. Hinweise auf...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
In den letzten Wochen waren in Absam junge Sprayer illegal am Werk.
7

Bushaltestellen und Verkehrszeichen beschmiert
Hoher Sachschaden durch Graffiti-Sprayer in Absam

Illegale Schmierereien in der Gemeinde Absam sorgen für Ärger. Bushaltestellen, Hausfassaden und sogar Verkehrszeichen wurden kürzlich von unbekannten Tätern mit Sprühlack beschmiert. Ein Fall für die Polizei, die den Vandalen auf der Spur ist. ABSAM. In jüngster Zeit häufen sich die Vorkommnisse wieder. An gleich mehreren Orten im Gemeindegebiet haben unbekannte Graffiti-Sprayer ihre Spuren hinterlassen. Die Täter beschmierten Bushaltestellen in der Nähe der Kirche, die Fassade des...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
2

Polizei ermittelt
Graffiti-Sprayer mit Drogen in Wörgl aufgegriffen

Mann wird verdächtigt, Glasfassaden am Wörgler Südbahnhof besprüht zu haben. Neben den Lacksprays wurden auch Drogen bei ihm gefunden. Die Polizei vermutet auch eine Verbindung zu Vandalenakt in Innsbruck. WÖRGL. Die Polizeiinspektion Wörgl wurde am Samstag, den 4. September gegen 7:00 Uhr informiert, dass ein Mann gerade eine Glaswand am Bahnhof Wörgl Süd - Bruckhäusl besprühen würde. Als die Polizisten am besagten Ort ankamen, konnten sie einen 26-Jährigen als Tatverdächtigen ausmachen....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Rollsplitt in der Kainach? Nein, ein schlechter Scherz von Vandalen. Die Hallersdorfer Feuerwehrleute holten die Schilder aus dem Fluss.
3

Kurioser Vandalismus
Feuerwehr holte Verkehrsschilder aus der Kainach

Vandalen hatten am Sonntag mehrere Verkehrsschilder in Söding-St. Johann ausgerissen und in die Kainach geworfen. Die FF Hallersdorf wurde zu diesem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. SÖDING-ST. JOHANN. Sachen gibt's, die gibt's gar nicht. Am Sonntag, dem 22. August, mussten sieben Kameraden der FF Hallersdorf in der Gemeinde Söding-St. Johann zu einem außergewöhnlichen Einsatz ausrücken. Der Auftrag: Die Bergung einiger Verkehrsschilder aus der Kainach. Kainach als Mülldeponie Der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Geständig
Polizei Steyregg forschte jugendliche Sachbeschädiger aus

STEYREGG. Durch umfangreiche Ermittlungen gelang es Polizisten aus Steyregg, einen 14-Jährigen und einen 15-Jährigen, beide aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, als Beschuldigte von mehreren Sachbeschädigungen im Ortskern von Steyregg auszuforschen. Die beiden zeigten sich bei ihren Einvernahmen geständig, in der Nacht von 1. auf 2. Mai 2021 einen Tennisplatz mit einem Wasserschlauch unterspült und so für längere Zeit unbrauchbar gemacht zu haben. Darüber hinaus zerstörten sie einen Feuerlöscher und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Eichgraben
Sachbeschädigung: 10 KFZ am Bahnhof Eichgraben beschädigt

EICHGRABEN. Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von 17. Juli, 17.40 Uhr, bis 18. Juli, 8 Uhr, insgesamt zehn Kraftfahrzeuge beschädigt, die im Parkdeck des Bahnhofs Eichgraben abgestellt waren: Die Täter haben gegen die Außenspiegel der Fahrzeuge getreten, die Außenspiegel bzw. dessen Halterung rissen dadurch ab. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 10.000 Euro. Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Altlengbach unter Tel.Nr. 059133 3161 erbeten.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Elfchen im Unterricht: Die Kunstwerke der 3. Klasse der VS Perjen am Wanderweg in der Lötz wurden heruntergerissen.
5

Vandalenakt
"Elfchen" der VS Perjen am Wanderweg in der Lötz zerstört

LANDECK, PERJEN. Für Kopfschütteln und Enttäuschung sorgt bei den SchülerInnen und Lehrpersonen der VS Landeck-Perjen die mutwillige Zerstörung ihrer Kunstwerke. Elfchen im Unterricht der VS Perjen Die Kinder der 3. Klasse der Volksschule Perjen beschäftigten sich im Unterricht mit Elfchen. Schnell war die Idee geboren, Elfchen zu verfassen, zu gestalten und im öffentlichen Raum aufzuhängen, damit sich die Bevölkerung daran erfreuen kann. Jedes der 16 Kinder verfasste ein oder mehrere Elfchen –...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
1 1 11

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Kaugummiautomat in Traiskirchen abgefackelt - CORONA FRUST oder zukünftige KRIMINELLE

Unglaublich! Am hellichten Tag und bei regelmäßigen Verkehr zündeten gestern um 13:45 direkt an der Bushaltestelle neben dem Bramasole - Vintage & More, Wr. Str. 32, 2514 Traiskirchen Bez. Baden, 3 unbekannte Täter ausländischer Herkunft einen Kaugummi Automaten an! Wegen eines Kaugummis???!!! Die Dreistigkeit mit der das Vorhaben durchgeführt wurde, kann man nicht mehr als Vandalismus oder Frust bezeichnen. Das ist kriminell. Integration fehlgeschlagen! Fotograf Robert Rieger berichtete in der...

  • Baden
  • Robert Rieger
Stolperschwelle von Vandalen massiv beschädigt, Lager Liebenau
10 3 9

Lager Liebenau
Die Stolperschwelle wurde von Vandalen massiv beschädigt!

Die erst wieder neu verlegte Stolperschwelle, für das ehemalige Lager Liebenau wurde von Vandalen schwer beschädigt. Vermutlich, wurde die Stolperschwelle mit Säure übergossen und danach mit einem harten Gegenstand bearbeitet. Durch die massive Gewalteinwirkung, ist an der Stolperschwelle ein beträchtlicher Schaden entstanden. Auch die Gedenktafel für das ehemalige Lager Liebenau, wurde letzte Woche von unbekannten Tätern mutwillig zerstört. Die Scheibe an der Gedenktafel wurde eingeschlagen. ...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Unbekannte haben die Gedenktafel über das Lager Liebenau zerstört.
2

Lager Liebenau: Unbekannte zerstörten Gedenktafel

Wieder einmal haben Vandalen in Graz zugeschlagen: Diesmal im Süden der Stadt. Konkret betroffen ist die im Vorjahr von Stadt und Land aufgestellte Gedenktafel auf dem Areal des ehemaligen Langers Liebenau. In der vergangenen Woche wurde die Tafel im Maria-Cäser-Park mutwillig zerstört und damit ein Schaden in noch nicht feststehender Höhe angerichtet. Der Vorfall wurde sofort nach Bekanntwerden der Polizei gemeldet. Offener Diskurs notwendig Bestürzt zeigt sich Kulturstadtrat Günter Riegler:...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
1 6

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Graffiti-Sprayer trieb in Pfaffstätten sein Unwesen

Auch Pfaffstätten wurde von Spray - Aktion heimgesucht. Die lange gelbe Hauswand in der Kirchengasse wurde gleich mehrmals beschmiert. Der Vandalismus geht anscheinend in jeder Stadt / Marktgemeinde weiter. Fast täglich könnte ich von verschiedenen Schauplätzen berichten. Archiv: © Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.