Debattenbeiträge
Kärntner Landtag: Wie aktiv sind unsere Abgeordneten?

Zehn Debattenreden im Kärntner Landtag von April bis September: Christoph Staudacher (FPÖ)
3Bilder
  • Zehn Debattenreden im Kärntner Landtag von April bis September: Christoph Staudacher (FPÖ)
  • Foto: KK/Staudacher
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

Redezeiten im Kärntner Landtag. Die WOCHE hat sich die redefleißigsten Politiker angesehen. 

SPITTAL (ven). Kärntens Volksvertreter am Rednerpult im Kärntner Landtag - doch wie fleißig sind sie während den Sitzungen wirklich? Auf einer der WOCHE vorliegenden Liste wird jetzt von April 2018 bis September 2018 eine Halbjahresbilanz der Debattenredner gezogen. 
Wer ließ die Zügel schleifen und darf das Prädikat „Faulster Halbzeitabgeordneter“ für sich beanspruchen?
Es ist freilich nur ein Halbzeitergebnis. Jene Politiker, die im Bereich der Roten Laterne unterwegs sind, können sich in den nächsten sechs Monaten am Riemen reißen, dann möglicherweise sogar als Sieger durchs Ziel gehen.

Je kleiner, desto öfter

Dazu muss man auch sagen: Eine Partei mit mehr Abgeordneten hat also mehr "Experten" für Fachthemen im Landtag sitzen. Hier wird der einzelne Abgeordnete weniger oft zum Einsatz kommen als eine Klein-Partei mit nur wenigen Abgeordneten, wo sich ein Politiker mit wesentlich mehr Fachrichtungen beschäftigen muss. 

Team Kärnten Liste Köfer voran

Die Oberkärntner Redner bewegen sich im oberen Mittelfeld: Spitzenreiter ist Gerhard Köfer (Team Kärnten - Liste Köfer) mit 38 Debattenbeiträge, sein Parteikollege Hartmut Prasch kann zehn, Gerhard Klocker darf acht Beiträge für sich verbuchen. 
FPÖ-Abgeordneter Christoph Staudacher kommt auf zehn Beiträge, dicht gefolgt von Ferdinand Hueter (ÖVP) mit neun. SPÖ-Abgeordneter Alfred Tiefnig kann dagegen nur vier Debattenbeiträge vorweisen.

Köfer kärntenweit an Spitze

Geht es um den kärntenweiten Vergleich, bleibt Köfer immer noch an der Spitze, gefolgt von Gernot Darmann (FPÖ) mit 19 Beiträgen auf Platz zwei. Herbert Gaggl (ÖVP) stand 16 Mal am Rednerpult. Auf 15 Beiträge bringen es Christian Leyroutz (FPÖ) und Kollege Harald Trettenbrein, gefolgt von Markus Malle (ÖVP), der es mit Herwig Seiser (SPÖ) auf je 14 Beiträge bringt. 


SPÖ-Redner verhalten


Schlusslichter der Statistik sind Gabriele Dörflinger und Ruth Feistritzer (beide SPÖ), die mit jeweils zwei Debatten am Rednerpult standen, jeweils drei Beiträge kamen von Luca Burgstaller, Stefan Sandrieser, Jakob Strauß (alle SPÖ), Hermann Jantschgi (FPÖ)  sowie Josef Ofner (FPÖ).

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.