Nock-Jobs Seite feiert ihr einjähriges Jubiläum

Nockjobs ist auf Facebook besonders erfolgreich
  • Nockjobs ist auf Facebook besonders erfolgreich
  • hochgeladen von Julia Astner

Vor einem Jahr wurde die Nock-Jobs Gruppe auf Facebook von Kerstin Faschauner gegründet. Berufliche Möglichkeiten und die Arbeitgeber in der Nockregion sichtbarer zu machen, war eines der Hauptmotive. Schaut man heute in die Gruppe, dann ist das eingetreten: mehrmals in der Woche werden neue Jobs aus allen Branchen gepostet. Denn die Nock-Region hat eine große Jobvielfalt zu bieten. Auch Unternehmensnachfolgen und ehrenamtliche Aufgaben werden bekannt gegeben. Durch die Nutzung der verschiedensten Informationsquellen wie Jobbörsen, Zeitungsinserate, Aushängen, Jobausschreibungen auf Facebook und das Engagement der Gruppenmitglieder, die dies alles sammeln, kommt diese einzigartige Informations- und Austauschfläche Nock-Jobs zustande. Nock-Jobs wird inzwischen von 1.300 Mitgliedern genutzt und täglich kommen neue hinzu. Für das zweite Nock-Jobs Lebensjahr nimmt Kerstin Faschauner gerne Anregungen und Rückmeldungen zur Plattform entgegen und freut sich auf noch mehr Nutzer und noch mehr Vielfalt. Gespräche mit dem AMS zur Zusammenarbeit stehen noch aus.

Autor:

Julia Astner aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.