Privatkonkurs für Michael Rauter "unumgänglich"

Michael Rauter musste Privatkonkurs anmelden

SEEBODEN. Der ehemalige Geschäftsführer der Unternehmen der "Rauter Gruppe" Michael Rauter musste nun laut KSV 1870 Privatkonkurs anmelden. Die Passiva belaufen sich auf 1,2 Millionen Euro.

Schritt musste sein

"Der Schritt war wegen Haftungen aus den Gesellschaften unumgänglich", so Rauter zur WOCHE. Er war an fünf Unternehmen auch als Gesellschafter beteiligt, die Verwertungsverfahren sind bei vier Gesellschaften am Laufen. Derzeit ist er in der Gastronomie beschäftigt.
An Aktiva ist eine Liegenschaft im Wert von rund 350.000 Euro vorhanden.

Forderungen bis 6. Oktober

Gläubiger können ihre Forderungen noch bis zum 6. Oktober über Gläubigerschutzverbände anmelden. Die erste Gläubigerversammlung findet am 13. Oktober um 9.15 Uhr am Bezirksgericht Spittal statt.

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.