17.07.2017, 10:43 Uhr

Haubenkoch auf Zandlacher Hütte zu Gast

Peter Zinter kocht bei Sepp Aichholzer auf der Rieggen-Alm (Foto: KK)

Peter Zinter bekocht Gäste auf 1.525 Metern Seehöhe.

MALLNITZ. Der Wiener 3-Haubenkoch Peter Zinter wird am 26. Juli auf der Zandlacher Hütte auf der Oberkärntner Rieggen-Alm den Kochlöffel schwingen und dort ein 5-Gang-Menü mit Weinen aus Kärnten und der Steiermark aufwarten.

Kulinarisches Spektakel

Hüttenwirt Sepp Aichholzer freut sich auf das kulinarische Spektakel auf seiner Alm: "Wir konnten uns schon in den vergangenen Jahren von Peters Kochkunst überzeugen. Dass er sein Können hier auf unserer Hütte nun auch für eine größere Runde zeigt, ist natürlich außergewöhnlich."

Menü aus Schätzen der Berge

Zinter ist seit Jahren Stammgast auf der Alm und von den Produkten, die der Berg und die Umgebung hergibt, begeistert. So entstand gemeinsam mit Aichholzer die Idee, ein komplettes Menü aus den kulinarischen Schätzen des Berges zu kochen: Pilze, Wildkräuter, Beeren, Wild, Fisch und vieles mehr.
Zinter erkochte für das Restaurant "Vincent" 3 Gault Millau Hauben. Derzeit ist er als Küchenchef im "Heunisch & Erben" tätig.

Zur Veranstaltung

3-Haubenkoch auf der Zandlacher Hütte
5-Gang-Menü inkl. Weinbegleitung (Aperitif, 4 Weine) inkl. Wasser - € 80,00 pro Person
26. Juli 2017 - 18.30 Uhr Beginn
Teilnahme ausschließlich mit Reservierung bei Sepp Aichholzer unter: 06767887125
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.