08.10.2017, 17:20 Uhr

15 Jahre karitativer Einsatz

Die Ladies mit dem neuen Kalender: Iris Payer, Präsidentin Melanie Dekan, Sandra Taurer (hinten), sowie Karina Lochner und Sonja Peitler (vorne)

Der Spittaler Ladies Circle präsentierte beim 15-Jahr-Jubiläum Kalender und neues Logo.

SPITTAL (ven). Die 15 Ladies des Spittaler Ladies Circle (LC 5) unter Präsidentin Melanie Dekan haben Grund zu feiern. Neben der Kalenderpräsentation wurde auch das 15-jährige Bestehen im Schloss Porcia gebührend gefeiert und auch ein neues Logo präsentiert. 

Viele Gratulanten

Zu den Gratulanten zählten unter anderem Landtagsabgeordneter Christoph Staudacher, Gemeinderätin Anita Ziegler mit Tochter Christiane Goller, Mitgliedern der Spittaler Faschingsgilde wie Karin Tributsch, Kanzler Peter Schober und Ex-Prinzessin Sylvia Preimeß, Dorfservice-Geschäftsführerin Ulrike Kofler sowie eine Abordnung der Business Professional Women mit Präsidentin Brigitte Zwenig, Christine Gabriel und Margit Egger-Peitler.
Vom Round Table Spittal kamen Präsident Michael Prägant und Past-Präsident Patrick Kratzwald, auch die Präsidentin des Ladies Circle Austria Manuela Aeppli und Vorstandsmitglied Susanne Wahl waren mit dabei. Selbstverständlich kamen auch Abordnungen anderer Round Table- und Ladies Circle-Clubs wie Villach, Klagenfurt, Murtal oder auch aus Ried. 
Die Spittaler Gründungspräsidentin Ulrike Steiner sowie die Gründungs-Ladies blickten auf die Gründerzeit zurück, bevor die Damen des Nachfolgeclubs Agora 1 Spittal mit Präsidentin Christine Wernitznig ihre besten Wünsche als gute Feen überbrachten.

Neues Logo

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde auch gleich ein neues Logo des LC vorgestellt, anschließend wurde der neue Kalender mit dem Motto "Märchen", dessen Erlös einer Oberkärntner Familie mit einem Kind mit einer Muskelerkrankung zugute kommt, präsentiert. Musikalisch umrahmt haben den Abend Magdalena Pleschounig und Bernhard Stocker. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.