30.01.2018, 15:26 Uhr

Erstes Auto für die Bergrettung Mallnitz

Die Freude bei der Bergrettung war groß
SPITTAL/MALLNITZ (aju). Beim Autohaus Staber wurde kürzlich der Bergrettung Mallnitz ihr erstes Einsatzfahrzeug übergeben. Nach 55 Jahren ohne eigenes Gefährt besitzt auch diese Ortsstelle nun einen an ihre Bedürfnisse angepassten fahrbaren Untersatz. Die Kosten von rund 67.000 Euro übernimmt die Bergrettung. In einer zweimonatigen Umbauphase beinhaltet das Auto nun ein Transportsystem für liegende Patienten, Funkgerät, Blaulichtanlage und die passende Beklebung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.