03.10.2014, 09:00 Uhr

Berg könnte "Vitale Gemeinde" werden

Architekt Gerd Pucher zeichnet für das Mehrzweckhaus in Berg verantwortlich (Foto: KK/Pucher)

Gemeindekooperationen zur Stärkung der Region bilden Synergien. Mehrzweckhaus wird umgestaltet.

BERG (ven). Die Gemeinde im Drautal hat einiges vor. Neben der Neugestaltung des Mehrzweckhauses steht unter anderem auch die "Vitale Gemeinde" auf der Tagesordnung.

Vitale Gemeinde

"Hier handelt es sich um Synergien zwischen den Gemeinden. Wir sehen uns das Konzept von Rudolf Grothusen an und schauen, wie groß die Ressourcen sind", so Bürgermeister Ferdinand Hueter (ÖVP), der bei der kommenden Kommunalwahl wieder antreten will. Konkret handelt es sich um Kooperationen in Sachen E-Mobilität oder Photovoltaik. Die erste Vitale Gemeinde ist Bad Eisenkappel.

Auch für Vizebürgermeister Wolfgang Jester (FPÖ) ist es ein guter Ansatz. "Man kann es mit einem Tourismusverband vergleichen. Alleine kann man wenig ausrichten, einzelne Gemeinden sind eher schwach. Man muss mit dem Regionsdenken beginnen", so Jester. Es ginge auch um Optimierung von Energieressourcen. "Hier ist noch viel Theorie im Spiel, man muss zum Beispiel die Gesellschaftsformen im Vorfeld abklären."

Kulturhaus neu

Ein weiteres großes Vorhaben ist die Neugestaltung des Mehrzweckhauses. Der Startschuss ist bereits erfolgt, das Projekt wurde einstimmig beschlossen. "Das Dach muss dringend saniert werden, auch die Sanitäranlagen werden behindertengerecht und barrierefrei umgebaut, die Kühlanlagen sind auch nicht am neuesten Stand", so Hueter. Es soll so auch eine Synergie mit der Festwiese entstehen. "Es wäre dann alles auf einer Ebene", erklärt er. Rund 1,2 Millionen Euro soll das Vorhaben kosten.

Einstimmige Projekte

Hueter sowie Jester sind stolz darauf, dass die meisten Großvorhaben in der Gemeinde einstimmig beschlossen werden. "Wenn ein Vorschlag von der anderen Seite kommt, muss er nicht automatisch schlecht sein. In unserer Gemeinde führen wir viele konstruktive Gespräche, bis wir auf einem Nenner sind", so Jester.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.