Ausbildung
"Tag der Lehre" an der Fachhochschule St. Pölten

An der Fachhochschule St. Pölten findet heuer bereits zum 7. Mal der "Tag der Lehre" statt.
2Bilder
  • An der Fachhochschule St. Pölten findet heuer bereits zum 7. Mal der "Tag der Lehre" statt.
  • Foto: Katarina Balgavy
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Neue Methoden versprechen einen größeren Erfolg beim Lernen.

ST. PÖLTEN (pa). Bereits zum siebenten Mal findet heuer am 18. Oktober der "Tag der Lehre" an der Fachhochschule (FH) in St. Pölten statt. Unter dem Thema „Problembasiertes Lernen, Projektorientierung, forschendes Lernen & beyond“ werden innovative Ansätze der Hochschuldidaktik präsentiert. Im Fokus stehen dabei Erfolgsbedingungen für nachhaltiges Lernen. An der FH spielt projektbasiertes Lernen in allen Departments seit Jahren eine wesentliche Rolle. Die Fachtagung widmet sich den Erfolgsbedingungen für nachhaltiges Lernen, die sich in projektbasierten, problembasierten beziehungsweise forschungsbasierten Zugängen zur akademischen Lehre finden.

Fachtagung

Den Vortrag beim "Tag der Lehre" hält heuer Hochschuldidaktik-Experte Claude Müller Werder von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) zum Thema „Problembasiertes Lernen in Zeiten von Kompetenzorientierung und Digitalisierung der Lehre – ein Widerspruch?!“. Den Abschluss bildet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Nachhaltige Entwicklung in der universitären Lehre“. Es diskutieren Karin Huber-Heim (FH BFI Wien), Thomas Lindenthal (BOKU), Karin Stieldorf (TU Wien) und Monika Vyslouzil (FH St. Pölten).

An der Fachhochschule St. Pölten findet heuer bereits zum 7. Mal der "Tag der Lehre" statt.
Projektbasiertes Lernen steht im Vordergrund.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen