21.11.2016, 14:06 Uhr

Erster amtlicher Cyborg lässt in St. Pölten grüßen

ST. PÖLTEN. NÖs Kreative zeigten wieder einmal, wo der Hammer hängt. Im Rahmen des jährlich stattfindenden NÖ Kreativ-Wirtschafts-Kongresses trat das Mischwesen aus Mensch und Maschine – der weltweit erste amtlich anerkannte Cyborg – Neil Harbisson, live aus Madrid via Skype zum Thema „Digitale Kreativität“ auf. Der Kongress – auf Initiative des NÖ-Werbechefs Günther Hofer – hat jedoch auch ganz handfeste Inhalte geboten. So sprach Karl-Heinz Land über den Status der Digitalisierung, Thore D. Hanssen über Cyber-Security, Jörn-Henrik Stein über dreidimensionalen Druck, Café+Co Generaldirektor Gerald Steger über interaktive Kaffeeautomaten der Zukunft, T-Mobile M2M-Chef Matthias Fiegl über Machine to Machine Kommunikation und Christiana Neuwirth über Innovationsprozesse im digitalen Business. Matthias Fiegl, Günther Hofer, Jörn-Henrik Stein und Thore D. Hanssen (Foto) waren vom Kongress begeistert.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.