08.12.2017, 20:58 Uhr

57 Florianis im Einsatz: Unfall mit sechs Autos

Es kam für 1,5 Stunden zu einer Totalsperre der Mariazeller Bundesstraße. (Foto: FF St. Pölten - St. Georgen)

Beim eintreffen der Einsatzkräfte standen zwei Fahrzeuge auf der Strasse, die restlichen vier auf der Grünfläche.

ST. PÖLTEN (red). Gestern, am 07. Dezember kam es auf der Mariazellerstraße, Höhe Bellaflora im Ortsteil St.Pölten-Spratzern, zu einem Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen. Laut  Anruferinfos wurden zwei Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt - daher rückten sechs Feuerwehren zum Unfallort aus. 

57 Florianis im Einsatz

Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte konnte Entwarnung gegeben werden. Es wurden keine Personen eingeklemmt – es kam jedoch zu Verformungen der Zugangswege der Fahrzeuge, weshalb zwei Personen eingesperrt wurden. 
Die Unfallbeteiligten mussten teilweise mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH St.Pölten abtransportiert werden. Währens des Einsatzes kam es zu einer Totalsperre der Mariazeller Bundesstraße B20. Nach rund 1,5 Stunden konnte die Polizei den Verkehr wieder freigeben.
Im Einsatz standen insgesamt 57 Feuerwehrmitglieder mit 12 Fahrzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.