04.10.2017, 15:50 Uhr

FH St. Pölten und Sparkasse verlängern ihren Kooperationsvertrag

Marlene Hochreiter (FH St. Pölten), Direktionsrat Peter Lafite, Vorstandsdirektor Peter Hronek, FH-Geschäftsführer Gernot Kohl, Vorstandsdirektor Helge Haslinger, Michaela Scharaditsch und Michelle Wagner (Sparkasse NÖ Mitte West) (Foto: FH St. Pölten / Jakob Gramm)

Vertreter der Fachhochschule St. Pölten und der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG unterzeichneten kürzlich einen dreijährigen Kooperationsvertrag. Dieser wird die langjährige erfolgreiche Partnerschaft weiter sichern.

ST. PÖLTEN (red). Die FH St. Pölten und die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG verbindet ein langjähriger gemeinsamer Erfolgsweg. Neben finanzieller Unterstützung, etwa für die Anschaffung von Mobiliar für die Studierenden-Lounge oder Veranstaltungs-Sponsorings, ist die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG auch regelmäßig auf Events der Fachhochschule vertreten und berät Studierende in Finanzierungsangelegenheiten. Mit der Verlängerung des Kooperationsvertrages um weitere drei Jahre wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit nun bestätigt.
„Die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG zählt zu unseren langjährigsten und gleichzeitig wichtigsten Partnern. Entsprechend freuen wir uns sehr über die Weiterführung der Kooperation und möchten uns für die bisherige gute Zusammenarbeit bedanken. Die Fachhochschule St. Pölten wird in den kommenden Jahren weiter wachsen – verlässliche, starke Partnerschaften in der Region sind ein wesentlicher Eckpfeiler unseres Erfolgs“, so Gernot Kohl, Geschäftsführer der FH St. Pölten.

Wesentlicher Beitrag zur Entwicklung der FH

Vertreter der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG waren und sind zudem als Mitglieder des FH-Fördervereins maßgeblich an der Entwicklung der Fachhochschule beteiligt: Wolfgang Just, Vorstandsdirektor i. R. der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG, war in den Jahren 2000 bis 2007 Obmann des FH-Fördervereins und in dieser Funktion u. a. um die wirtschaftliche Weiterentwicklung der Fachhochschule bemüht. Der nunmehrige Vorstandsvorsitzende Helge Haslinger bringt ebenfalls seine Expertise als Mitglied des Fördervereins zum Wohle der Fachhochschule St. Pölten ein.

Starker, innovativer Kooperationspartner

„Die Fachhochschule St. Pölten GmbH ist lokal verankert, global vernetzt und steht für qualitätsvolle Hochschulausbildung. Die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG hat ebenso eine starke Ausrichtung auf Innovation und legt größten Wert auf eine Topausbildung der MitarbeiterInnen. Wir sind kundenorientiert und regional sehr stark verankert. Es gibt also viele Elemente und Inhalte in der Unternehmensphilosophie, die bei Fachhochschule und Sparkasse stimmig sind und daher optimale Voraussetzungen für eine enge, dauerhafte Partnerschaft bilden. Wir freuen uns daher, die langjährige Kooperation mit einem innovativen Partner fortsetzen zu können“, so Helge Haslinger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.