CoderDojo
Viele begeisterte Kid´s beim CoderDojo

57Bilder

Zahlreiche Kid´s beim CoderDojo im Museum Arbeitswelt.

STEYR. Weltweit gibt es über 1800 Programmier-Clubs in etwa 55 Ländern für Kinder und Jugendliche. Seit einem Jahr ist die Technikbewegung nun auch in der Region Steyr angekommen. Kinder, die immer schon wissen wollten, wie Computer, iPads oder Smartphones funktionieren, oder wie man Computerspiele selbst programmieren und Websites erstellen kann, lernen im CoderDojo Steyr spielerisch Technologie zu verstehen. Dieses Mal fand das Event am Freitag, 18.10. im Museum Arbeitswelt statt. 
Neben den Jugendlichen schaute diesmal auch viel Politprominenz vorbei, allen voran LH Thomas Stelzer und Bgm. Gerald Hackl, die von den Ergebnissen beeindruckt waren.
Auch viele Partner und Sponsoren haben diesmal wieder das coole Event unterstützt-- BMD, Kappa Filter Systems, #itrocks, Hartlauer, Deloitte Österreich, CompuGroup Medical AG, clever on smart - Wir machen für Menschen Räume mit Technik, Burg-Design, SKF, Comp.nets.go, Cosmo Consult Austria, EK Kammerhofer, RIS GmbH, Schwarz Kallinger Zwettler, ACTplus, GRS - Gstöttner Ratzinger Stellnberger Wirtschaftsprüfung Steuerberatung, Dr. Franz Peterseil, AVL, AURIS-CONSULT, Vereintelekom. Verein Fazat Steyr, MediaAffairs, Museum Arbeitswelt Steyr, Steyr-Werke.
Für die Jugendlichen gab es neben Müsliriegel und Schoko viel mehr, das wichtigste war natürlich spannendes Programmieren. also gleich einen Platz reservieren für den nächsten CoderDojo Steyr der am 15.11.2019 bei BMD Steyr statt findet.

Autor:

Klaus Mader aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.