Alphorngruppe Gaflenz
"War eine große Erfahrung"

2Bilder

Alphorngruppe Gaflenz spielte bei Bewerb im japanischen Osaka
GAFLENZ. "Es war ein Traum", lautet das Resümee der Alphorngruppe Gaflenz zur Reise nach Osaka. Die Gruppe hatte sich für den Internationalen Osaka Musik-Wettbewerb qualifiziert. Vier Musiker und zwei Damen verbrachten fünf Tage in der japanischen Metropole. Bei dem Musik-Wettbewerb traten in allen Kategorien – von der Klassik bis zur Volksmusik – Interpreten an.
"Wir waren bei Folkmusic dabei. Man spielt dabei vor einer Jury auf einer riesigen Bühne. Zuhörer gibt es aber nur wenige." Alphorn wird aber auch in Japan gespielt: "Aber nur ganz vereinzelt." Aufsehen erregten die Musiker mit den riesigen Instrumenten allerdings bei der Bevölkerung. "Wir haben oft spontan vor einem Einkaufszentrum oder in einem Park gespielt. Da haben die Leute große Augen bekommen und haben uns fotografiert. Wir haben auch das Lied Momoji, ein bekanntes, japanischen Volkslied, gespielt. Da haben die Leute dann mitgesungen." Der Musik-Wettbewerb ist für die meisten Teilnehmer ein Sprungbrett, um in ein großes Orchester zu kommen. "Für uns war es ein Spaß und eine große Erfahrung dort dabei gewesen zu sein."



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen