Polizei Garsten
Cannabisplantage hochgenommen

Der Mann gab zu, dass er bereits zum dritten Mal Cannabispflanzen in dieser Menge aufgezogen habe. 
GARSTEN. Am 9. April ging in der PI Garsten ein anonymer Hinweis ein, dass in einem Gebäude in Garsten eine Hanfplantage betrieben wird. Laut Hinweis sind die Fenster der Wohnung verhüllt und aus der Wohnung dringt starker Cannabis Geruch.
Am 15. April wurde auf Grund einer Anordnung der Staatsanwaltschaft Steyr eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Dabei wurden in der Wohnung eines Ehepaares drei Cannabisplantagen und eine Trocknungsanlage vorgefunden.
Es konnten 33 Stück Cannabispflanzen, die in 3 Aufzuchtanlagen verteilt waren, sichergestellt werden. Weiters wurden in der Trocknungsanlage mehrere Pflanzen sichergestellt.
Die sehr professionell ausgeführten Aufzuchtanlagen und die Trocknungsanlage wurden abgebaut und sichergestellt. Laut ersten Angaben des Mannes war dies bereits das dritte Mal, dass er in dieser Größenordnung Cannabispflanzen aufgezogen hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen