Feuerwehr
Feuerwehr Sand unter neuer Führung

8Bilder

GARSTEN. Am 31.01.2020 fand im GH Weidmann die Jahreshauptversammlung der FF Sand statt. Für Karl Sallinger war dies eine besonders wichtige Versammlung, da er nach 17 Jahren seine Funktion als Kommandant zurücklegte.

Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung, darunter Bgm. Anton Silber, Bezirkskommandant Wolfgang Mayr, Abschnittsfeuerwehrkommandant Thomas Passenbrunner sowie das Kommando der Partnerfeuerwehr Gaimberg aus Osttirol.

Zuvor wurde noch auf das Jahr 2019 zurückgeblickt. Dabei zeigte sich in den Tätigkeitsberichten der Funktionäre ein überaus ereignisreiches Jahr. Von den Mitgliedern wurden für Einsätze, Übungen, Lehrgänge, Bewerbe und Veranstaltungen über 15.000 ehrenamtliche Stunden aufgewendet.

Von den Florianis wurden 24 Einsätze, davon 3 Brandeinsätze gemeistert. Dabei half die Feuerwehr Sand auch an zwei Tagen bei Assistenzeinsätzen im Rahmen der Schneedruckkatastrophe in Rosenau am Hengstpass aus.

Auch im Ausbildungsbereich hat sich einiges getan. Neben zahlreichen Lehrgangsbesuchen wurde von zwei Gruppen der FF Sand erstmalig die Leistungsprüfung Branddienst in Bronze erfolgreich abgelegt.

Die FF Sand ist bekannt für Ihre intensive und erfolgreiche Jugendarbeit. Ein besonderes Highlight war die zweite Teilnahme der Mädchengruppe Mitteregg-Haagen / Sand an einer Jugend WM, die diesmal in Martigny in der Schweiz stattfand. Dabei wurde nach dem Vizeweltmeistertitel im Jahr 2017 diesmal in einem dichten Mitbewerberfeld der hervorragende 4. Platz erreicht.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr über 3.500 Stunden für die Jugendarbeit aufgewendet.

Karl Sallinger bedankte sich in seinem Rückblick für die gute generationenübergreifende Kameradschaft, die ein wesentliches Element für eine erfolgreiche Feuerwehr ist. Auch auf die erfolgreiche Jugendarbeit in der FF Sand blickte er mit Stolz zurück.

Dabei bedankte er sich bei den Verantwortlichen Werner Burgholzer und Karl Mösengruber für ihren Einsatz und Engagement. Besonders betonte er auch die seit über 50 Jahren bestehende Freundschaft zur Partnergemeinde Gaimberg, die ihm immer ein besonderes Anliegen war und ist.

Im weiteren Verlauf wurden zahlreiche Ehrungen und Beförderungen vorgenommen. Unter anderem wurde Kamerad Friedrich Kohlgruber geehrt, der unglaubliche 60 Jahre Mitglied der FF Sand ist. Johann Putz wurde für seine langjährige Tätigkeit im Kommando in verschiedenen Funktionen die goldene Bezirksmedaille verliehen.

Im Anschluss fand unter der Leitung von Bgm. Silber die Neuwahl des Kommandanten statt. Dabei wurde Dietmar Klammer von den anwesenden Feuerwehrmitgliedern einstimmig zum neuen Kommandanten gewählt.

Zum Abschluss wurde Karl Sallinger für seine 30jährige Tätigkeit im Kommando, davon 17 Jahre als Kommandant geehrt und erhielt die goldene Bezirksmedaille.

Die Kameradschaft der FF Sand bedankte sich bei ihrem langjährigen Kommandanten für seinen leidenschaftlichen Einsatz mit einer persönlichen Bildpräsentation über die letzten 17 Jahre und überreichte ihm Thermengutscheine für die verdiente „Feuerwehrpension“.

Das extra aus Gaimberg angereiste Feuerwehrkommando unter Kommandant Alois Neumair überreichte ihm als Geschenk ein gemaltes Florianibild.

Fotos: FF Sand

Autor:

Peter Michael Röck aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen