Lebensrettungsmedaille in Bronze für Johannes Bramberger.

STEYR. Im August letzten Jahres erhielt die Streife „Stadtplatz 1“ den Einsatz zu einem Haus, da es dort in einer Wohnung brenne und starke Rauchentwicklung wahrnehmbar sei. Durch Gruppeninspektor Johannes Bramberger wurde wegen Gefahr im Verzug die Türe aufgetreten. Trotz außergewöhnlich starker Rauchentwicklung drang er in die Wohnung ein und konnte den 42-jährigen Wohnungsinhaber aus der Wohnung schaffen.
Vom mittlerweile eingetroffenen Rettungsdienst wurde der Mann mit einer Rauchgasvergiftung in das LKH Steyr gebracht. Der Löschzug der FF Steyr begann kurz darauf in der Wohnung mit dem Absaugen des Rauchs.
Einvernehmlichen Aussagen aller am Einsatzort anwesenden Blaulichtorganisationen zufolge hätte ein Zuwarten zumindest eine schwere, wenn nicht sogar tödliche Verletzung des Wohnungsbesitzers zur Folge gehabt.
Durch das schnelle und beherzte Einschreiten des Geehrten konnte der Wohnungsinhaber nur leicht verletzt geborgen und gerettet werden.
Für die Sicherheit der Menschen zu sorgen, ist eine Kernaufgabe unserer Gesellschaft und Gruppeninspektor Johannes Bramberger beweist ständig und über viele Jahre hinweg sein außergewöhnliches Engagement in vielen Bereichen des polizeilichen Alltags und hat sich im Besonderen mit dieser Lebensrettung ausgezeichnete Verdienste erworben.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.