Literaturpreis für Steyrer Studentin

Manfred-Maurer-Literaturpreis für Marlen Mairhofer (21). Die Germanistik-Studentin ist die Tochter des Steyrer Schriftstellers Till Mairhofer.
  • Manfred-Maurer-Literaturpreis für Marlen Mairhofer (21). Die Germanistik-Studentin ist die Tochter des Steyrer Schriftstellers Till Mairhofer.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sabine Thöne

STEYR. In der Handelsakademie wurden am 8. November die Gewinner des Manfred-Maurer-Literaturwettbewerbs präsentiert. Der Preis war mit 1500 Euro dotiert und wurde auf drei Preisträger aufgeteilt. 58 Texte waren eingereicht worden.

„Reise in den Süden“ lautete das Motto des Literaturwettbewerbs, der nach dem Steyrer Autor Manfred Maurer benannt, der jung verstorben ist. Das Bewerbs-Motto ist zugleich der Titel einer Erzählung von Manfred Maurer. Erstmals wurde der Wettbewerb 2008 anlässlich des 10. Todestags Maurers ausgeschrieben, er fand heuer zum dritten Mal statt.

Die Preisträger:

Marlen Mairhofer (21 Jahre, Matura am BRG Steyr, studiert Germanistik in Salzburg) für ihren Text „Das ungelebte Leben“.
Nora Wagener (23 Jahre, geboren in Luxemburg, hat kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim studiert) für „The Night They Drove Old Dixie Down“.
Moira Frank (19 Jahre, geboren nahe Hamburg, studiert kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim) für den Beitrag „Reise mit Armand rückwärts“.

Der Jury des Manfred Maurer Literaturpreises 2012 gehörten an:
Claire Brenner, Wien. Die Studentin ist Manfred Maurers Tochter. Sie hat die Homepage http://www.manfredmaurer.at gestaltet.
Karin Fleischanderl, Wien. Die gebürtige Steyrerin, Autorin und Literaturpublizistin war mit Manfred Maurer befreundet.
Marlene Krisper, Steyr. Die Autorin und Germanistin ist Expertin für Steyrer Gegenwartsliteratur.
Gerhard Klausberger, Steyr. Der Juryvorsitzende hat 2008 den „Manfred Maurer Literaturpreis“ als Talentförderungsprämie ins Leben gerufen.
Isabella Steinmaßl, Garsten. Die Schülerin der Maturaklasse 5BK wurde von der HAK-Projektgruppe 2012 als Jurorin entsandt.
Manfred Reil, Steyr. Der HAK-Professor ist als Experte für moderne Literatur und seit 2008 Juror des Manfred Maurer-Literaturpreises.

Ziel des Manfred Maurer-Literaturpreises der HAK Steyr ist neben der Förderung junger schriftstellerischer Talente das Gedenken an Manfred Maurer. Von 1973 bis 1978 war Maurer selbst Schüler in der BHAK Steyr.
1982 verzeichnete er als 24-Jähriger mit dem Anerkennungspreis des Literaturwettbewerbs der Kulturinitiative „Junges Steyr“ seinen ersten literarischen Erfolg. Viele Preise folgten. Zu seinen erfolgreichsten Werken zählen „Sturm und Zwang“, „Land der Hämmer“ und „Das wilde Schaf“.
Am 11. November 1998, drei Tage nach seinem 40. Geburtstag, starb Maurer an den Folgen einer Gehirnblutung, die er sich bei einem Sturz zugezogen hatte.

Unterstützt wird der Literaturwettbewerb von der Stadt Steyr, dem Land OÖ, dem Eltern- und Förderverein der HAK sowie von privaten Sponsoren. Organisiert wird er von einer Matura-Projektgruppe der 5BK der Handelsakademie Steyr.

Nach Manfred Reil (2008) und Karin Pracherstorfer (2010) stand im Jahr 2012 Michaela Frech den Schülern als Projektbetreuerin mit Rat und Tat zur Seite. Projekt-Auftraggeber Gerhard Klausberger war in den 1970er Jahren Manfred Maurers Deutschlehrer und Klassenvorstand.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen