BezirksRundschau-Christkindaktion für Ben Wögerbauer
„Sind sprachlos – vielen, vielen Dank!”

Die BezirksRundschau-Geschäftsstellenleiterin Diana Postl (Mitte) überreichte den Scheck an Bens Eltern Tamara und Hannes Wögerbauer.
  • Die BezirksRundschau-Geschäftsstellenleiterin Diana Postl (Mitte) überreichte den Scheck an Bens Eltern Tamara und Hannes Wögerbauer.
  • Foto: Auer
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Stolze 53.533,24 Euro wurden bei der BezirksRundschau-Christkindaktion in Steyr & Steyr-Land für Ben aus Reichraming insgesamt gesammelt.

REICHRAMING. Der Verein BezirksRundschau-Christkind unterstützt hilfsbedürftige Menschen in der Region. In den letzten Monaten haben viele helfende Hände dazu beigetragen, dass die Zukunft des zweijährigen Bens aus Reichraming unter guten Sternen steht.
Der Bub leidet seit seiner Geburt an einer schweren Form der Epilepsie, dem sogenannten „West-Syndrom“. Das Haus der Jungfamilie ist alles andere als barrierefrei, Therapien sind kostspielig. Mit Hilfe der BRS-Leser ist es gelungen, insgesamt 53.533,24 Euro für die Wögerbauers zu sammeln. Bens Mama Tamara konnte bei unserem Anruf ihr Glück kaum fassen: Am anderen Ende der Leitung blieb es für einige Sekunden still. „Wir sind sprachlos! Vielen, vielen Dank an euch alle für die Unterstützung!“
In ganz Oberösterreich haben unsere Leser 524.798 Euro gespendet.
Mehr dazu: Alle Infos zum BezirksRundschau-Christkind

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen