Stadt Steyr sucht ein neues Christkindl

Das neue Christkind sollte mindestens 165cm goß sein, da ansonsten das Kostüm mit den insgesamt 300 Glitzerkristallen nicht passt.
  • Das neue Christkind sollte mindestens 165cm goß sein, da ansonsten das Kostüm mit den insgesamt 300 Glitzerkristallen nicht passt.
  • Foto: TV Steyr
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

STEYR. Die jungen Damen im Alter von 17 bis 26 Jahren schlüpfen in das Original-Christkindl-Kostüm und bringen Kinderaugen zum Leuchten.
Zu den Aufgaben des Steyrer Christkindls zählen: Vortragen des Christkindl-Prologes, Märchenstunden im Weihnachtsmuseum, Rundgänge durch die Stadt bei denen an die Kinder Zuckerl verteilt werden, Auftritte als Ehrengast bei zahlreichen Veranstaltungen, Besuche in Kindergärten und Altenheimen, …. aber vor allem den Zauber der Adventzeit Groß und Klein näher bringen!
Offen, selbstbewusst und gesellig solltet ihr sein und stets ein Lächeln auf den Lippen tragen.

Weitere Kriterien, die ihr erfüllen solltet, um als Christkind tätig zu sein: Redegewandtheit, guter Umgang mit Kindern, Englischkenntnisse.
Mindestgröße: 165 cm (da ansonsten das Kostüm mit den 300 Glitzerkristallen nicht passt)

Ihr könnt euch vorstellen, den Tourismusverband als Christkindl tatkräftig zu unterstützen oder kennt eine junge Dame, der diese Aufgabe Spaß macht!?

Bitte eine schriftliche Bewerbung mit Foto an Frau Eva Pötzl, Geschäftsführerin Tourismusverband Steyr, bis zum 30. September 2016 – mailto: e.poetzl@steyr.info

Weitere Infos auf www.steyr.info

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.