Viel Nachwuchs bei den „Goldis“

Elf auf einen Streich: Die Jugendlichen der Goldhaubengruppe Losenstein.
5Bilder
  • Elf auf einen Streich: Die Jugendlichen der Goldhaubengruppe Losenstein.
  • Foto: Thöne
  • hochgeladen von Sabine Thöne

LOSENSTEIN. Das Durchschnittsalter der Goldhaubengruppe Losenstein ist in letzter Zeit rapide gesunken: Insgesamt elf Mädchen von 3 bis 13 Jahren sind derzeit mit von der Partie, beinahe gleich viele wie bei den langgedienten Mitgliedern. Dazu kommen noch 18 Frauen in schmucken Dirndlkleidern.

Mächtig stolz auf die Verjüngung ist Obfrau Veronika Niederhofer, zugleich stellvertretende Bezirksobfrau der Goldhauben. Hat sie doch einige der Neuen selbst geworben. In manchen Fällen waren auch die Mütter und Omas der zündende Funke. „Unser derzeit jüngstes Mitglied ist die dreijährige Rita“, erzählt Vroni Niederhofer. Auch ihre vierjährige Enkelin Sophia besitzt bereits eine Tracht samt Goldhäubchen. „Sobald man selber gehen und sitzen kann, ist man dabei!“, sagt Niederhofer lächelnd.

Den ersten gemeinsamen Auftritt absolviert die elfköpfige Jugendgruppe beim Erntedankfest in Losenstein. „Tracht ist wieder in“, stellt die Goldhauben-Obfrau fest. Ihr geht es darum, Tradition und Brauchtum nicht abkommen zu lassen und weiterzuvermitteln. Einen Dank schickt sie in Richtung Ehrenobfrau Rosa Reisinger und an Karin Brandstötter aus Steyr. Die Schneiderin lässt in Nähkursen schicke Dirndln entstehen.

Auch Goldhauben-Bezirksobfrau Martina Stehrer aus Bad Hall ist die Jugendförderung ein großes Anliegen. „In der Jugend liegt die Zukunft“, betont sie. „Wir sind in allen Ortsgruppen sehr bemüht, Mädchen für die Tracht zu begeistern.“

Autor:

Sabine Thöne aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.