Das Leder rollt wieder im Unterhaus

2Bilder

In der Landesliga Ost starten die beiden Teams aus unserer Region gegen starke Gegener. Union Dietach startet in Traun, der USV St. Ulrich startet mit einem Heimspiel gegen St. Marienkirchen. Beide Teams haben sich punktuell gut verstärkt. In Dietach übernahm
Thomas Engelmaier das Traineramt, neu in der Mannschaft sind noch Alexander Danninger
Konstantin Kitzmüller, Murat Aplak, Semih Gölemez, Ertan Göksin und Safak Ileli. Beim USV St. Ulrich kamen Heimkehrer Christopher Pschernig,Christoph Kugfarth,Marcel Garstenauer
und Bojan Gogic in die Mannschaft.
Beim Saisonauftakt in der Bezirksliga Ost kommt es gleich zum Derby zwischen dem SV Bad Hall und dem SV Garsten. Zahlreiche Neuzugänge und Trainerwechsel bei den Vereinen versprechen eine spannende Meisterschaft.
Zu den Titelfavoriten zählt die Elf aus Neuzeug, aber auch die anderen Teams gehen gut vorbereitet in das Kapitel Bezirksligameister. Mit dem Abstieg sollte kein Verein aus der Region Steyr etwas zu tun haben.
Bei Vorwärts Amateure/ATSV Steyr übernahm Trainer Harald Molterer die Elf, neu dazu gekommen sind Robin Mayr-Fälten, Diamant Katona, Amir Susic und Ilija Janjic.
Titelaspirant Neuzeug verstärkte sich mit Daniel Mairhofer, Renato Andric,Benedikt Lueghamer, Michael Binder, Sandor Horvath und Thomas Klinglmair. Beim ASV Bewegung sind Feriz Mavraj ,Mensur Bukvarevic  und Celal Öztürk neu im Team.
Union Bad Hall hat sich die Dienste von Antonio Dramac und Peter Schröder gesichert.
Bei Union Schiedlberg übernahm Michael Machreich das Traineramt, neu in der Mannschaft sind auch Nico Reitmann,Dominik Haslehner,Martin Hüttner,Lukas Halbartschlager, Markus Dietachmair und Thomas Mursch-Edlmayr. Beim SV Garsten kicken ab sofort Matthias Pysz,
Dominic Striegl und Lukas Juratsek. Einen großen Wechsel gab es bei Absteiger SV Sierning, neu ins Team kamen Caner Öncel, Murat Acikdilli und Ludvija Eljazovic.
Die 1. Klasse Ost beginnt gleich mit zwei Derbys der Aufsteiger, FC Ternberg beginnt gegen Union Wolfern und FC Aschach startet mit dem Auswärtsmatch beim ATSV Stein. Auch der dritte Aufsteiger Union Rohr will sich in der neune Liga bewähren.
Bei Ternberg kam Philip Ortner neu ins Team, beim ASV Haidershofen Rene Ramoser, bei Union Rohr Paul Dorfer, Stjepan Puskaric und Mario Kornhuber, einen größeren Wechsel gab es bei Union Wolfern, mit Moritz Wasserbauer, Mathias Benedikt, Sebastian Einheller,
Paul Mitterhauser, Stefan Lorenz und Robert Garai kamen gleich sechs neue Spieler zur Mannschaft. Ebenfalls einen großen Wechsel gab es beim SK Amateure Steyr, neu ins Team kamen Martin Sulzner, Michael Miksits, Mario Hieblinger, Mehmetemin Güngör, Armin Fellinger und Ajdin Hurem. Beim ATSV Stein übernahm Wolfgang Martl das Traineramt, mit Ihm kamen Haris Crncalo, Almin Crncalo, Junus Baran und Paul Schnetzinger zum Verein.
Aufsteiger FC Aschach verstärkte sich mit Felix Kaltenbrunner, Lukas Hager und Rajmond Toricska.
Eine spannende Saison steht auch in der 2. Klasse Ost bevor, zahlreiche Wechsel gab es auch hier, so verstärkte sich Adlwang mit Christoph Kraxner,David Mondovics, Dominik Ratzberger, Fatih Korkmazyürek, David Halmer, Manuel Maier,  Alexander Klausegger und
Antonijo Zeba.
Zahlreiche Neuzugänge konnte auch Union Waldneukirchen vermelden, so kamen mit Andreas Haslehner, Sean Dzajic, Domagoj Tomljanovic, Dominik Ebner, Daniel Haider, Roland Anleitner, Yasin Turgut , Süleyman Altun  und Fabian Reiter gleich neun neue Spieler ins Team.
Absteiger SV Weyer startet mit Trainer Nusret Koc in die neue Saison, der Wiederaufstieg soll mit den Neuzugängen Kristijan Preqaj, Leopold Danzer und Martin Gruber ein Thema sein.  Beim SV Losenstein wurde Martin Pranzl reaktiviert, er spielt nun mit Manuel Oder,
Ahmed Kharse und Alexander Hornbachner im Team der Ennstaler. Der SV Reichraming sicherte sich die Dienste von Lukas Templ, Helmut Krendl, Rüdiger Bertossi alle vom UFC Ternberg, Hannes Huber zuletzt beim SV Losenstein und Michael Hohlrieder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen