Waldneukirchen

Beiträge zum Thema Waldneukirchen

Innovativ und nachhaltig: Suppe im Glas anstelle auf Suppentellern wie noch vor zwei Jahren; das bereiten die Frauen Waldneukirchens vor
2

Frauen zeigen Solidarität
Suppensonntag heuer anders: nachhaltig und innovativ

"Suppe im Glas" anstelle vom "Suppenessen im Pfarrsaal" heißt die Devise, unter der die Katholische Frauenbewegung in Waldneukirchen den heurigen Familienfastensonntag am 7. März 2021 stellt. Es ist eine nachhaltige, innovative Idee der Aktion "Teilen spendet Zukunft", wo Frauen in Österreich gemeinsam an der Entwicklungspolitik von 70 Projekten in Ländern der Dritten Welt aktiv werden. Gelder werden gesammelt durch den Verkauf von typisch bäuerlichen Suppen aus Waldneukirchen bis hin zu...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Fotos: FF Waldneukirchen
4

Feuerwehreinsatz
Brand von Gewerbemüll bei Entsorgungsunternehmen rasch gelöscht

WALDNEUKIRCHEN. Am Mittwochabend (24. Feb.) um 17:59 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldneukirchen gemeinsam mit den Feuerwehren Steinersdorf und St. Nikola zu einem Brandmeldealarm bei einem Entsorgungsfirma gerufen. Bereits beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stieg dichter Rauch aus einer Lagerhalle. In einer sogenannten Lagerbox für Gewerbemüll ist aus bisher unbekannten Gründen ein Brand ausgebrochen. Umgehend begannen die Florianis unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung....

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Andreas Rosensteiner, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, WKO-Präsidentin Doris Hummer und Martin Hartl (v.li.)
20

Spatenstich
Rosensteiner GmbH plant neuen Standort

Die Rosensteiner GmbH mit Sitz in Steinbach an der Steyr kooperiert künftig mit der Hartl Metall aus Waldneukirchen. In Waldneukirchen, an der B122 zwischen Bad Hall und Sierning wird auch ein neuer, gemeinsamer Firmenstandort errichtet. WALDNEUKIRCHEN. Beim Spatenstich mit dabei war auch Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. Er sagt: "Es eine wirklich Freude, in wirtschaftlich so schwierigen Zeiten auf solche Unternehmer zu treffen. Sie jammern nicht und tun es einfach. Kooperation ist...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bürgermeister Karl Schneckenleitner, Vize Adolf Wenzl und Tunnelpolier Karl Wieser bei der Faschingsscherz Tunnelbohrmaschine am Faschingsdienstag in Waldneukirchen
2

Faschingsscherz in Waldneukirchen
Faschingsscherz: Tunnelbau wird ad acta gelegt

Große Resonanz fand der Faschingsscherz „Ende der Verkehrshölle durch Tunnel in Waldneukirchen“. Viele haben herzlich gelacht, andere haben es tatsächlich geglaubt und schrieben erboste Kommentare auf Social Media. Am Faschingsdienstag, dem Tag der Präsentation dieses Projekts,  tauchte dann plötzlich die „WTB 1“, die Waldneukirchner Tunnel-Bohrmaschine mit dem Polier Karl Wieser auf dem Dorfplatz auf. Zufällig waren auch Bürgermeister Karl Schneckenleitner und Vize Adolf Wenzl anwesend, um...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Der Tunneleingang ist bereits deutlich zu sehen. Ganz Waldneukirchen atmet auf, dass die Verkehrsbelastung in absehbarer Zeit beendet ist.
1 2

Trotz Corona findet Fasching in Waldneukirchen statt
Ende der Verkehrshölle durch Tunnel in Waldneukirchen

Ein breites Aufatmen geht durch ganz Waldneukirchen, denn die Zeit der enormen Verkehrsbelastung durch Auto- und Schwerverkehr im Ortszentrum ist absehbar und zeitnahe vorbei. WALDNEUKIRCHEN. Vertraulich, aber in Absprache mit den Gemeindevertretern aller Parteien und in guter Kooperation mit den Landesbehörden, der Landesstraßenverwaltung und Landesrat Steinkellner konnte Waldneukirchens Bürgermeister Karl Schneckenleitner einen großen Erfolg verbuchen. Das seit dem vergangenen Jahrhundert...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Die Flüchtlingsquartiere in Waldneukirchen wurden nach viereinhalb Jahren geschlossen und werden abgebaut.
4

Asylquartier in Waldneukirchen aufgelöst
Flüchtlingsquartier in Waldneukirchen geschlossen

Ende Jänner 2021 wurden die zwei Häuser des Flüchtlingscamps in Waldneukirchen geschlossen, weil der Vertrag Diözese Linz und Diakonie ausläuft. Die letzten hier stationierten Flüchtlinge waren 25 junge Männer aus Syrien, Afghanistan und afrikanischen Ländern. Sie wurden in Bad Hall im Haus des Diakoniewerkes in der Schulstraße oder in Privatquartieren untergebracht. Vor viereinhalb Jahren, Mitte April 2016 kamen die ersten 32 Flüchtlinge an. Es waren alle und auch die weiteren 170 sogenannte...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Heuer gibt es keine "Halleluja" singenden Sternsinger in Waldneukirchen "live" zu sehen, aber als Videoclip sehr wohl!
2

Keine Sternsinger in Waldneukirchen
Coronabedingt: Keine "Heiligen Dreikönig"

Es schmerzt richtig, doch Sicherheit und Gesundheit gehen vor. Heuer wird das fröhliche "Halleluja, die Heilign drei Kini san da!" nicht auf den Straßen und Wegen in Waldneukirchen erklingen. Denn die Pfarrleitung hat beschlossen, dass die Sternsinger nicht von Haus zu Haus gehen können, aber dass Briefe mit Erlagscheinen in die Postkästen mit den Sprengelhelfern gebracht werden. Denn die Not in der Welt ist groß! Besonders leiden die Menschen in den ärmeren Länder, wo der Staat keine Gelder...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Fünfzig "Christkindl in der Schuhschachtel" aus Waldneukirchen wurden von Vizebürgermeister Adolf Wenzl an den Obmann der Landlerhilfe Helmut Atzlinger übergeben.

Christkindl in der Schuhschachtel
Waldneukirchner Kinder brachten Geschenke für die Landlerhilfe

Die Waldneukirchner Kinder in der Volksschule und im Kindergarten brachten mit großer Freude ihre Pakete zur Weihnachtsaktion OÖ Landlerhilfe. Fünfzig weihnachtlich geschmückte Schuhschachteln waren gefüllt mit Spielsachen, Schreibblöcken, Stiften und Süßigkeiten. Kurz vor Weihnachten übergab Vizebürgermeister Adolf Wenzl an den Obmann der OÖ. Landlerhilfe Helmut Atzlinger die Packerl, diesmal ohne die Kinder. „Es ist bereits das 20. Mal, wo wir diese Aktion Christkindl aus der Schuhschachtel...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Elfi Oberreither zündet eine Kerze bei der Waldheimtanne in Waldneukirchen an als Erinnerung an die gute Zeit in seiner Familie.
1 3

Schöne Erinnerungen an die Jugend
Elfi Oberreither erinnert sich an ihre Zeit bei Familie Waldheim als Kindermädchen.

„Meine Lebenskreise schließen sich auf mysteriöse Weise “, philosophiert Elfi Oberreither, eine gebürtige Waldneukirchnerin. Denn die „Waldheimtanne“ am Dorfplatz in Waldneukirchen ließ Erinnerungen wach werden, die ihr große Freude machten. Sie denkt gerne an ihre Jugendjahre zurück, die sie bei den Waldheims in Wien verbrachte. Bewegt und gerührt, aber mit viel Freude zündete sie deshalb kurzentschlossen eine Kerze im Gedenken an die gute Zeit bei der Waldheimtanne an. Genau vor 60 Jahren war...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Die Viertklassler der Volksschule Waldneukirchen verkauften selbstgemachte Marmeladen für ein Projekt in Uganda.
2

Projekt der 4. Klasse Volksschule Waldneukirchen
Marmelade verkaufen für Schulgeld in Afrika: „Gutes genießen und Gutes tun!“

Motiviert und engagiert zeigte sich die 4. Klasse der Volksschule Waldneukirchen im Religionsunterricht. Dort erzählte ihnen die Lehrerin Maria Pöchhacker über das Leben von Gleichaltrigen im afrikanischen Land Uganda. „Das machte uns betroffen, wie schwer der Alltag und der Schulbesuch bei den zwei Geschwistern Julius und Priscilla verläuft“, erzählen die Viertklassler. Deswegen wollten sie aktiv werden und mit ihren Möglichkeiten, wenigstens einigen Kindern helfen, damit Schulgeld finanziert...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Franz Diwald nimmt den Sonntagsgottesdienst auf, der via Kabel ins Internet live gestreamt wird.
2

Waldneukirchen zeigt Livestream Messen
Neue Ideen in Zeiten von Krisen in Waldneukirchen

Abstand halten, desinfizieren und zahlenmäßige Beschränkung im Gottesdienst drückt aufs Gemüt und verlangt nach innovativen Ideen. Die Pfarrleitung von Waldneukirchen fand nun neue Wege, um trotzdem „Kirche“ zu feiern. An den letzten Sonntagen konnte man via „Livestream“ beim  Gottesdienste  über Internet dabei sein. Ungewöhnliche Zeiten verlangen Lösungen, die in großen städtischen Gemeinden schon verwirklicht werden. Nun haben auch in kleineren ländlichen Orten, wie Waldneukirchen, Franz und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Als einstiges Wahlwerbegeschenk präsentiert sich die "Waldheim-Tanne" als prächtiger Christbaum am Dorfplatz in Waldneukirchen.
1 2

Weihnachtsbaum mit Geschichte
Die "Waldheim-Tanne" am Dorfplatz

Heuer steht ein besonderer Christbaum vor dem Gemeindezentrum Waldneukirchen, eine Spende von Familie Markus und Herlinde Haider. Es ist eine Nordmann-Tanne, die vor 34 Jahren als Werbegeschenk zur Bundespräsidentenwahl von Dr. Kurt Waldheim in Österreich ausgegeben wurde. Man wollte damals mit der Baumspende einen direkten Bezug zum Namen „Waldheim“ herstellen und andererseits gab es den Slogan, dass der Gegenkandidat Dr. Kurt Steyrer „durch den Wald heim gehen sollte“. Viele Waldneukirchner...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
3 2 7

Personalisierte Glaskugeln aus Künstlerhand
Glasmalerin Gabriele Kirchmair beglittert bunte Glaskugeln auf Weihnachtsmärkten mit Namen und Sprüchen

Gabriele Kirchmair aus Waldneukirchen ist Glasmalerin. In den Wochen vor Weihnachten ist sie normaler Weise auf den Weihnachtsmärkten in Garsten, Leiben (NÖ.) und Ybbsitz zu finden, wo sie vor den Augen der Besucher bunte Christbaumkugeln beglittert und mit Namen und persönlichen Schriftzügen versieht. In den 6 Wochen vor Weihnachten erzielt sie etwa ein Drittel des gesamten Jahreseinkommens. Im Corona Advent 2020 stellt sich die Waldneukirchnerin darauf ein, mehr Bestellungen telefonisch...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Alte Fotos, Briefe oder Dokumente aus der Familie können jetzt im Lockdown digital erforscht werden.
2

Zeit für Familienforschung
Auf der Suche nach den eigenen Wurzeln

Jetzt im Lockdown ist genug Zeit, um endlich einmal nach Daten zu den alten Fotos, Briefen und Schriftstücken aus der eigenen Familie zu suchen. So ging es auch Christine Katouly aus Waldneukirchen. „Ich habe ein Foto meiner Ururgroßmutter, die im Schloss Ebelsberg Kindermädchen war“, erzählt sie. Über diese Frau auf dem dicken Kartonbild wollte sie mehr erfahren und machte sich dran, in den alten Matriken zu forschen. Natürlich stieß sie bald auf Barrieren, die nicht nur sie, sondern schon...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Maria Hofstätter und Enkelkinder zünden in der Lourdeskapelle beim "Außermayr" ein Licht an.
3

Großes Glück oder mystische Kräfte an einem besonderen Ort
Die magischen Kräfte der Außermayr-Kapelle im Steyrtal

Alle paar Jahre passieren genau an der Kreuzung Steyrtalstraße und Primitstraße Verkehrsunfälle, die schwere Blechschäden, aber kaum Menschen beeinträchtigen. Der letzte Crash mit zwei Verletzten war im Juni „Möglicherweise ist es die Madonna der Kapelle, die ein Auge drauf hat, dass nicht viel passiert“, so Maria Hofstätter, die Kapellenbesitzerin. Gerne zündet sie ein Licht an, begleitet von ihren Enkeln, die diesen speziellen Ort ebenfalls schon schätzen. Die Volkskunde spricht bei solchen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Josef Riedl zeigt den dicken Ordner mit all den organisatorischen Maßnahmen zur Außensanierung der Waldneukirchner Kirche.
3

Sanierung der Pfarrkirche Waldneukirchen
Neuer Look für die Kirche in Waldneukirchen

„Wasser dringt ins Mauerwerk und der Putz bröckelt herunter“, so konnte man den äußeren Zustand der Kirchenfassade in Waldneukirchen beobachten. Doch nach Beginn der Sanierungsmaßnahmen zeigten sich auch andere, bisher nicht registrierte Schäden wie undichte Regenrinnen und Frostschäden bei der Sakristeistiege. In relativ kurzer Zeit konnte die Außenrenovierung der Kirche mit Hilfe von Freiwilligen und ortsansässigen Professionisten erledigt werden. Josef Riedl, Obmann des Finanzausschusses...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Bürgermeister Karl Schneckenleitner und Vize-Bürgermeister und Baumspender Adi Wenzl bei der 130jährigen Tanne für Linz
3

Christbaum für Linz
Waldneukirchen spendet den Christbaum für Linz in Corona-Zeit

„In normalen Zeiten wäre fast der ganze Ort auf den Beinen, um den Linzern unseren Christbaum zu übergeben“, meint Bürgermeister Karl Schneckenleitner. Doch die Zeiten sind alles andere als normal. „Und genau in solchen Zeiten müssen Traditionen aufrechterhalten werden. Der Christbaum ist einfach das Symbol für Weihnachten“, so der Bürgermeister. Sein Vize Adi Wenzl spendet die 28 Meter hohe Tanne, die ein Gewicht von rund fünf Tonnen hat und gut 130 Jahre alt ist. Damals regierte noch der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Modernste Horizontal-Spülbohrtechnik bei der Erneuerung der 70 Jahre alten Wasserleitung in Waldneukirchen
3

Wasserleitungsbau in Waldneukirchen
Wasserleitung: 70 Jahre alte Zementasbestrohre werden ersetzt

Anrainer, Transitverkehr und Bewohner im Ortszentrum von Waldneukirchen stöhnen unter den Belastungen durch den Wasserleitungsbau. Entlang der Landesstraße L 555 werden die 70 Jahre alten Rohre aus Asbestzement ersetzt. WALDNEUKIRCHEN. Zu befürchten ist nämlich, dass es wegen des hohen Alters der Leitung zu Rohrbrüchen oder undichten Stellen kommt. Die Zementrohre wurden in den 1950er Jahren als Verbindung zwischen der Trinkwasserquelle beim „Laufhuber“ mit dem Hochbehälter beim „Pimsner“...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Sechzig Jahre verheiratet sind drei Ehepaar aus Waldneukirchen. Sie feierten die diamantene Hochzeit mit Pfarrer Hofmann und Bürgermeister Schneckenleitner (2.Reihe)
3

Fest der Ehejubilare in Waldneukirchen
Drei Jubelpaare feierten die Diamantene Hochzeit

Ein schneidiger Wind bei prächtigem Sonnenschein pfiff durch die Straße, als die dreizehn Jubelpaare zum Fest der Ehejubilare zogen. Mag das vielleicht ein Sinnbild für abwechslungsreiche Ehejahre sein? Drei Paare aus Waldneukirchen feierten ihre diamantene , vier die goldene und sechs die silberne Hochzeit. Die Musikkapelle und ein Ensemble vom Kirchenchor gestalteten das Fest mit einschmeichelnden Melodien und Märschen.  Ein Feiertag auf Abstand, doch nicht minder herzlich, war es dann im...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Bio-Fensterln in Waldneukirchen: im Bild Magdalena und Biobäuerin Maria Leimhofer
3

Innovative Biobäuerin in Waldneukirchen
Erfolgreiches "Bio-Fensterln" in Waldneukirchen

Originell und innovativ ist das coronabedingte „Bio-Fensterl“ bei Familie Leimhofer in Waldneukirchen. „Mit einer Kuhglocke machen sich die Kunden bemerkbar und übers Fenster kann ich die Kürbisse oder Schafprodukte mit viel Abstand verkaufen“, freut sich die Erfinderin Maria Leimhofer. Denn gerade in den schwierigen Monaten im Frühjahr holten sich viele Leute Produkte vom Bauernhof „Steyrleitner“ und waren froh beim „Fensterln“ einfach einmal reden zu können. Vor kurzem ernteten sie über 4000...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Landesobmann Josef Pühringer überreicht an Hermine Schedlberger die höchste Auszeichnung des Seniorenbundes, rechts Bezirksobmann Johann Aigner und Franz Ebner
2

Bezirksseniorenbund ehrt eine Waldneukirchnerin
Goldenes Ehrenzeichen für Hermine Schedlberger

Die höchste Auszeichnung des Seniorenbundes wurde an die langjährige Bezirkskulturreferentin Hermine Schedlberger aus Waldneukirchen überreicht. Schon mit „spritzigen“ 58 Jahren übernahm sie dieses Amt im Bezirksvorstand der Senioren. Sie übte es mit viel Tatkraft und Teamgeist über 25 Jahre lang aus. „Angefangen hat es 1995 mit meinen Gedichten über den Landeshauptmann Pühringer bei einer Wahlveranstaltung“, erinnert sich die eloquente, redegewandte und wortgewaltige Waldneukirchnerin. Vor...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Die ganze Pfarrkirche in Waldneukirchen wird außen saniert.
2

Sanierung der Kirche
Außensanierung der Pfarrkirche Waldneukirchen

Nach fünfzig Jahren braucht die Pfarrkirche von Waldneukirchen an seiner Außenfassade eine generelle Sanierung. Risse, Sprünge und feuchte Stellen haben sich nach einem halben Jahrhundert deutlich bemerkbar gemacht. Ende August begann die Aufstellung des Gerüstes, wofür eine Woche benötigt wurde. Es folgten Spenglerarbeiten und das Abschlagen des alten Putzes an den schadhaften Stellen. Für die Professionisten und einige Helfer ist Schwindelfreiheit ein Gebot der Stunde.  Die Kosten für die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
Die Erntekrone wird von der Marienkapelle zur Kirche getragen.
2

Corona Vorsichtsmaßnahmen beim Erntedankfest
Erntedankfest in Waldneukirchen

Erntedankfest in Zeiten von Corona-Vorsichtsmaßnahmen fand in Waldneukirchen bei strahlendem Spätsommerwetter statt. Traditionell gestaltetet die Katholische Jugend die Erntekrone, mit den prächtigen Ährenbögen von Weizen, Hafer, Gerste und Roggen.  Dechant Alois Hofmann segnete sie unter Beisein der Musikkapelle, der Goldhaubengruppe und vielen - auf Abstand bedachten - Vertretern der Familien Waldneukirchens. Mit schwungvollen Gesängen untermalte der Kirchenchor das Fest, dessen Intention...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
19

Pensionistenverband
Bezirksmeisterschaften im Asphaltstockschießen

Die Moarschaft von Steyr West gewann souverän. Waldneukirchen: Bei der Im August durchgeführten Bezirksmeisterschaft im Asphaltstockschießen konnten sich die Favoriten wieder durchsetzen. Die Moarschaft von Steyr -West gewann überzeugend mit 16 Punkten ohne Punktverlust  das Turnier. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Laussa und Waldneukirchen, heuer nahmen coronabedingt nur fünf Moarschaften bei den Bezirksmeisterschaften teil. Bezirksvorsitzender Heinz Demmelmayr war trotzdem froh, das es...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.