Pasqualon erobert Gelbes Trikot in Steyr

244Bilder

Die Führung in der 68. Österreich-Rundfahrt hat auf den ersten drei Etappen täglich gewechselt. Nach dem Italiener Nicola Ruffoni übernahm am Montag sein Landsmann Andrea Pasqualon die Führung und das Gelbe Trikot. Bester Österreicher auf der zweiten Etappe von Mondsee über 205,5 km nach Steyr war beim Sieg des Franzosen Clement Venturini Matthias Krizek als Neunter.
Lokalmadator Dominik Hrinkow kam als 33. ins Ziel am Steyrer Stadtplatz.
Für Spannung ist auf den nächsten Etappen gesorgt.
Bei der Siegerehrung gratulierten Sportlandesrat Michael Strugl und Bgm. Gerald Hackl den Gewinnern.

Autor:

Klaus Mader aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.