Übernahme
Aus MAN wird "Steyr Automotive"

2Bilder
  • Foto: Unique Public Relations GmbH /TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

Investor Siegfried Wolf hat am Mittwoch der Belegschaft von MAN bei einer Betriebsversammlung Details zu seinen Plänen präsentiert.  

STEYR. Kurz zuvor hatte die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) den Kauf der MAN Truck & Bus GesmbH durch Wolfs WSA Beteiligungs GmbH genehmigt. Die neue Firma soll eine GmbH sein und den Namen "Steyr Automotive" tragen, wie orf.at berichtet.
Präsentiert wurde bei der Versammlung auch das neue Logo, unter dem künftig als eigenständige Marke leichte Nutzfahrzeuge, Busse und leichte Lkw bis 12 Tonnen für den europäischen und den Weltmarkt produziert werden sollen. Die wichtigsten Zielmärkte sollen in der ersten Phase Österreich, Polen, Rumänien, Spanien und Portugal sein.

Einzelgespräche mit Mitabeiter

Von der rund 1.900 Mitarbeiter umfassenden Stammbelegschaft müssen voraussichtlich etwa 500 gehen. Bis jeder Beschäftigte genau weiß, was ihn erwartet, wird aber noch einige Zeit vergehen. Diese Woche sollen die Mitarbeiter die am Mittwoch präsentierten Infos noch schriftlich in Form eines Folders erhalten. Nach dem bis 22. August dauernden Betriebsurlaub werden sie zu Gesprächen mit der Personalabteilung eingeladen, in denen die Details für jeden Einzelnen geklärt werden. Bis Ende September, sollen alle Mitarbeiter wissen, wie es weitergeht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen