Kräftiges Umsatzplus für SLR

Die Firma SLR in Steyr steht wirtschaftlich sehr gut da. Foto: SLR
2Bilder
  • Die Firma SLR in Steyr steht wirtschaftlich sehr gut da. Foto: SLR
  • hochgeladen von Sabine Thöne

STEYR. Die SLR Gußwerk II und die SLR MetallbearbeitungsgesmbH erwirtschafteten im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahrs (1. Juli 2011 bis 30. Juni 2012) ein Umsatzplus von 24 Prozent. Der Halbjahresumsatz beträgt 27,2 Millionen Euro.

Die Produktion – 95 Prozent werden exportiert – wurde um 15 Prozent gesteigert, mehr als 12.000 Tonnen Gussteile wurden produziert. „Wir freuen uns, dass unsere Auftragsbücher voll sind und wir vor allem von unseren Stammkunden spannende, neue Aufträge erhalten haben“, sagt SLR-Firmenchef Alois Obermair.

Schwierig gestaltet sich nach wie vor die Suche nach Mitarbeitern. Drei Lehrstellen sind zu vergeben. Gesucht werden auch zwei Zerspanungstechniker und ein Gießereitechniker.

Zur SLR-Firmengruppe gehören zwei Standorte in Steyr sowie ein Werk in Tschechien. Die Zahl der Beschäftigten beträgt insgesamt über 400. In Steyr sind 240 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Firma SLR in Steyr steht wirtschaftlich sehr gut da. Foto: SLR
SLR-Firmenchef Alois Obermair. Foto: SLR
Autor:

Sabine Thöne aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.