Kutsam Modehäuser als Top-Handelsbetriebe zertifiziert

KR Christian Kutsam (GF), Josef Penz (Schwertberg), Gerlinde Bachler (St. Valentin), Christof Aspöck (Bad Hall) und Johannes Jetschgo (WKO) (v. li.).
5Bilder
  • KR Christian Kutsam (GF), Josef Penz (Schwertberg), Gerlinde Bachler (St. Valentin), Christof Aspöck (Bad Hall) und Johannes Jetschgo (WKO) (v. li.).
  • Foto: Cityfoto - Roland Pelzl
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

BEZIRK. Neben mehreren Testkäufen bei verschiedenen Modeberaterinnen wurden die Modehäuser auch von unabhängigen Betriebsberatern auf Herz und Nieren geprüft. Dabei wurden sowohl die Finanzdaten des Unternehmens analysiert, wie auch der Außenauftritt der Geschäfte und alle Werbeaktivitäten - sowohl offline als auch online.

Die Zertifizierung erfolgt auf freiwilliger Basis und wird von der WKO Oberösterreich, dem Land OÖ gefördert. "Die mit dem Zertifikat ausgezeichneten Betriebe sind die Top-Qualität im Handel. Es sind Betriebe, die sich dem Wettbewerb stellen, den einen Schritt mehr für den Kunden gehen und ein persönliches Einkaufserlebnis bieten, denn entscheidend ist das Menschliche", ist WKOÖ-Direktor-Stv. Hermann Pühringer überzeugt.

"Wir freuen uns, dass innerhalb von nur zwei Jahren alle unsere Standorte das TopHandelszertifikat erhalten haben. Uns wurde damit bestätigt, dass wir jedem Kunden, egal in welches Modehaus er kommt, eine hervorragende Beratung bieten", so Geschäftsführer Johannes Kutsam. "Gerade in der Modebranche ist es sehr wichtig immer am akutellen Stand zu bleiben. Neben dem Verkauf sind es auch unsere Serviceleistungen wie die hauseigene Schneiderei, die Möglichkeit des Private-Shoppings oder unsere vielen Veranstaltungen, die bei der Zertifizierung zum Top-Handelsbetrieb positiv hervorgehoben wurden."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen